Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

13. EUROFORUM-Jahrestagung „Help Desk World“

17.04.2007
Erfolgreich, kostenbewusst und zuverlässig
Eine funktionierende IT garantiert Geschäftsprozesse in ihren Abläufen. Treten technische Probleme auf, leistet der interne oder externe Service Desk einen wichtigen Beitrag, den Mitarbeiter schnell wieder „arbeitsfähig“ zu machen. Inzwischen steht dem Kunden, der rasche Lösungen auf technisch anspruchsvolle Probleme verlangt, immer öfter der Druck zur Kostenreduzierung gegenüber.

Dieser Herausforderung kann begegnet werden, indem der User Help Desk im Unternehmen sozusagen unersetzlich wird. Bedingungen dafür sind konsequente Qualitäts- oder Kostenführerschaft, eine einfache und verlässliche IT für die User, effiziente Prozessabläufe und durch ein positives Selbstbild der Mitarbeiter eine hohe Kundenbindung generieren.

Die 13. EUROFORUM-Jahrestagung „Help Desk World“ am 13. und 14. Juni 2007 in Köln beleuchtet dieses Spannungsfeld zwischen Kundenwünschen und Kostendruck und bietet Teilnehmern wertvolle Einblicke in die User Help Desks renommierter Unternehmen, wie sie Mehrwert für ihre Unternehmen schaffen. So zeigt beispielsweise Jens Kayser (ESSO Deutschland) am Beispiel der ExxonMobil das Zusammenspiel weltweit einheitlicher Prozesse und dezentraler Betriebsstätten.

Kaum ein Unternehmensbereich hängt so sehr ab von motivierten und kundenorientierten Mitarbeitern wie der Help Desk. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Miquel Jiménez (Bank Julius Bär) zeigt Möglichkeiten und Wege auf, die Motivation zu fördern. Ebenfalls einen Vortrag zur Mitarbeitermotivation hält Gabriele Grimmig (LBS Norddeutsche Landesbausparkasse).

Eine Herausforderung der besonderen Art ist das bundesweite Incident-Management der Länderfinanzverwaltung. Dipl. Finanzwirt Manfred Mosler von der Finanzverwaltung NRW zeigt die Prozessdefinition und gibt ein Abbild des Workflows. Wie koppelt man 16 verschiedene Help Desk-Systeme und soll es eine eigene Entwicklung sein oder ist der Einkauf des Systems günstiger? Mosler gibt einen Abriss der Anforderungen und des gefundenen Lösungsweges. Im Mittelpunkt des Vortrages von Peter Bergmann (Giesecke & Devrient) steht das IT-Service-Management. Wie kann der IT-Service mehr Effizienz generieren und dadurch das Business der Kunden stärken, lautet die Kernfrage des Beitrags.

Verborgenes Wissen ist nutzlos. Doch nutzen es Unternehmen effizient, schaffen sie sich dadurch einen Mehrwert? Über innovative Formen des Wissensmanagement und die optimale Integration von Daten, Prozessen, Infrastrukturen und Tools spricht Gabriele Sievers (IBM Deutschland).

Speziell auf den Faktor Kostenoptimierung geht Marc Lindike (Flughafen München) in seinem Vortrag ein. Ausführlich befasst er sich mit den Fragen: Welche Kosten sollen optimiert werden und welche Mittel sind dazu erforderlich. Zum Abschluss der Veranstaltung wirft Gerry Wallner (Beck et al. Services) einen Blick nach vorn und zeigt auf, was das Business vom Service Desk der Zukunft erwartet.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.helpdeskworld.de/pr07

Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Mehrwert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften