Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

China Europe Business Meeting findet erstmalig in Frankfurt statt

12.04.2007
Konferenz der Führungskräfte chinesischer und europäischer Unternehmen vom 7. - 9. November
Gemeinsame Presseerklärung von Horasis, China Federation of Industrial Economics Deutsche Börse und dem Bundesland Hessen

Das nächste China Europe Business Meeting wird vom 7. - 9. November 2007 in Frankfurt stattfinden. Die Konferenz wird von Horasis organisiert und von der China Federation of Industrial Economics, der Deutschen Börse, dem Bundesland Hessen, sowie verschiedenen chinesischen Unternehmen mit veranstaltet.

Über 300 Führungskräfte werden unter dem Motto "Globalisierung chinesischer Unternehmen" zusammenkommen. Das Thema spiegelt die zunehmende Ausrichtung chinesischer Unternehmen auf den Aufbau internationaler und zukunftsträchtiger Marken wider. Das Programm ist vor allem darauf ausgerichtet, einen möglichst großen Spielraum für Erfahrungsaustausch und Interaktion in formellem und informellem Kontext zu ermöglichen. Es werden zahlreiche Möglichkeiten geboten, mit Führungskräften und wichtigen staatlichen Vertretern in Kontakt zu treten und sich von diesen Einblicke vermitteln zu lassen.

Das China Europe Business Meeting ist die wichtigste jährliche Zusammenkunft von chinesischen Unternehmen und ihren Geschäftspartnern in Europa, Nordamerika und anderen Teilen der Welt. Die Veranstaltung steht den Chief Executive Officers der weltweit führenden Unternehmen offen. "Das von Horasis organisierte China Europe Business Meeting findet in einem auf internationaler Ebene entscheidenden Moment für chinesische Unternehmen statt. Der Austausch mit europäischen CEOs könnte dazu beitragen, mögliche Elemente einer Globalisierungsstrategie für chinesische Unternehmen auszuarbeiten", sagte Fu Chengyu, Chief Executive Officer, CNOOC, China, und Executive Chairman, China Federation of Industrial Economics, China, auf der Konferenz im vergangenen Jahr. Als Co-Chair der Konferenz 2007 fungieren folgende Führungskräfte:

• Bertrand Collomb, Chairman, Lafarge, Frankreich • Fu Chengyu, Chief Executive Officer, CNOOC, China • Jim Goodnight, Chief Executive Officer, SAS, USA • Henning Kagermann, Chief Executive Officer, SAP, Deutschland • Lord Levene, Chairman, Lloyd’s, Vereinigtes Königreich • David K.P. Li, Chairman, Bank of East Asia, Hong Kong SAR • Li Dongsheng, Chairman, TCL, China • Ma Weihua, Chairman, China Merchants Bank, China • Klaus-Peter Müller, Chief Executive Officer, Commerzbank, Deutschland • Ning Gaoning, Chairman, COFCO, China

“Die vorherigen Konferenzen wurden erfolgreich in Genf in der Schweiz abgehalten. Wir sind hoch erfreut, nun die Einladung der Deutschen Börse und des Bundeslandes Hessen entgegennehmen zu können, die Konferenz 2007 in Frankfurt abzuhalten", sagte Frank-Jürgen Richter, President, Horasis.

Reto Francioni, Chief Executive Officer der Deutschen Börse, fügte hinzu:
"Wir freuen uns sehr, einer der Gastgeber der diesjährigen Konferenz für europäische und chinesische Führungskräfte zu sein. Unsere Teilnahme unterstreicht das Bestreben der Deutschen Börse, Synergien mit chinesischen Unternehmen zu schaffen und die internationale Entwicklung chinesischer Unternehmen zu unterstützen. Die Listing- Plattform der Deutschen Börse stellt einen zentralen Zugang zu den europäischen Kapitalmärkten dar und zielt neben der Bereitstellung von Kapital darauf ab, chinesischen Unternehmen die Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten in Europa zu erleichtern."

Roland Koch, Ministerpräsident des Bundeslandes Hessen erklärte: "Die Konferenz ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung eines erfolgreichen internationalen Dialogs mit China. Hessen – im Herzen Europas gelegen – ist das Tor zu Europa, und durch Frankfurt mit seiner internationalen Prägung das führende europäische Finanzzentrum. Europäische und chinesische Führungskräfte von Unternehmen und staatlichen Institutionen sind dazu eingeladen, sich mit verschiedenen Gesprächspartner und potenziellen Geschäftspartner zu treffen, um die Chancen an lokalen und globalen Märkten zu diskutieren. Ich möchte sie hiermit herzlich als Gäste des China Europe Business Meeting willkommen heißen."

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Business Vision Chairman Executive Horasis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
22.06.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht „Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni
22.06.2017 | Hochschule Darmstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie