Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strategien für Immuntherapien

05.04.2007
Cancerimmunotherapy meets Strategies for Immune Therapy (12.04. - 14.04. 2007, Würzburg, Hofstuben Tagungszentrum Festung Marienberg) - internationaler Kongress, Einladung zum Pressegespräch am 12. April.

Auch in diesem Jahr führt der Verein für ?Immunologische Krebs-Therapie? aus Mainz zusammen mit dem Veranstalter "Strategies For Immune Therapy" aus Würzburg einen gemeinsamen internationalen Kongress durch. Thematischer Schwerpunkt der Tagung, zu dem mehr als 300 Teilnehmer auf der Festung Marienberg in Würzburg erwartet werden, sind neue Therapiemöglichkeiten zur Bekämpfung von Krebs und Infektionen. Dabei sollen vor allem Eigenschaften bzw. Teile der körpereigenen Immunabwehr gezielt eingesetzt werden.

Es werden hierbei sowohl topaktuelle Ergebnisse aus der Grundlagenforschung sowie aus der Klinischen Erprobung vorgestellt werden. Laut Prof. Ulf R. Rapp vom Institut für Medizinische Strahlenkunde und Zellforschung der Universität Würzburg ist die Forschung auf diesem Gebiet "in den letzten Jahren auf diesem Gebiet trotz einiger Rückschläge sehr viel weiter gekommen". Als Beispiel nannte er die präventive Impfung gegen Gebärmutterkrebs, die seit kurzem auch in Deutschland verfügbar ist. Auch die Bayerische Staatsregierung möchte diesen Forschungszweig in den nächsten Jahren intensiv fördern. Dem Organisationsteam um Prof. Christoph Huber (Mainz) und Ulf Rapp (Würzburg) ist es gelungen, einige der weltbesten Wissenschaftler aus dem Bereich der Immuntherapie für diese Veranstaltung zu gewinnen. Ebenso werden mehr als 60 Nachwuchswissenschaftler ihre Ergebnisse in Form von Postern vorstellen. Der Kongress wird durch zahlreiche lokale und überregionale Sponsoren, wie z.B. Deutsch-Französisches Graduiertenkolleg Würzburg-Nizza, Graduiertenkolleg Immunmodulation und Sonderforschungsbereich 479, BayGene, Leopoldina-Stiftung, Transregio 17 Würzburg-Marburg und Transregio 34 Würzburg-Greifswald sowie durch industrielle Geldgeber, wie z.B. Zentaris, Merck, Wyeth, Roche und Ganymed finanziell unterstützt. Weitere Details zum Programm sind unter http://www.c-imt.org zu finden.

Pressegespräch

... mehr zu:
»Poliklinik »Zellforschung
Ort: Hofstuben Tagungszentrum-Festung Marienberg-Kemenate, Würzburg
Zeit: Donnerstag, 12.4.2007 ab 13:15 Uhr
Voraussichtliche Teilnehmer:
Prof. Ulf R. Rapp, Kongressleiter, Institut für Medizinische Strahlenkunde und Zellforschung, Würzburg
Prof. Christoph Huber, Vorstandsmitglied KIMT e.V., Direktor der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Mainz
Prof. Thomas Wölfel, III. Medizinische Klinik und Poliklinik, Mainz
Prof. Harald Zur Hausen, DKFZ Heidelberg
Prof. Fritz Melchers, Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Berlin
Prof. Vicenzo Bronte, Istituto Oncologico Veneto, Padua
Prof. Yvonne Paterson, School of Medicine, University of Pennsylvania, Philadelphia

Prof. Peter Brossart, Medizinische Klinik der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Kontakt:
Dr. Ralf Schreck
MSZ
Versbacherstr. 5
97078 Würzburg
Tel: 0931-201-45819
Email: rschreck@mail.uni-wuerzburg.de

Robert Emmerich | idw
Weitere Informationen:
http://www.c-imt.org

Weitere Berichte zu: Poliklinik Zellforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics