Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Handelsblatt Jahrestagung: Restrukturierung 2007

02.04.2007
Restrukturierungen werden komplexer und internationaler
Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist 2006 um 17,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken und erreichte mit 30.462 Fällen die niedrigste Zahl seit 2000. Überdurchschnittlich sank die Zahl der Insolvenzen von Kapitalgesellschaften um 21,3 Prozent auf 13.193 Fälle. (Quelle: Statistisches Bundesamt). Angesichts der zunehmenden Verlagerungen von sanierungsbedürftigen Unternehmen ins Ausland und der Beteiligung von Finanzinvestoren bei großen und auch mittelständischen Restrukturierungsmaßnahmen wird die Abwicklung von Insolvenzen immer komplexer und internationaler. Gleichzeitig steht aber auch die Qualität der Insolvenzverwalter wegen fehlender Standards zu Disposition.

Auf der 3. Handelsblatt Jahrestagung „Restrukturierung 2007“ (10. und 11. Mai 2007, Frankfurt am Main) stellen Sanierungs-Experten und Insolvenzrechts-Spezialisten die aktuellen Entwicklungen im nationalen und internationalen Sanierungspraxis vor. Am Beispiel des Falles Brochier wird die Problematik der Unternehmensverlagerungen als Restrukturierungsmodell erläutert. Die Diskussion um den Standortnachteil durch das deutsche Insolvenzrecht bei grenzüberschreitenden Insolvenzen greift Dr. Eberhard Braun (Schulze &Braun GmbH) auf. Dr. Hans Albrecht (Nordwind Capital GmbH) stellt die Rolle von Hedgefunds im Restrukturierungsbereich auf und verweist auf die Gefahren für das Finanzsystem. Der Insolvenzverwalter im Fall des Handy-Betreibers BenQ, Dr. Martin Prager (Pluta Rechtsantwälte), erläutert die rechtlichen Rahmenbedingungen für Verwertungsentscheidungen in vorläufigen Insolvenzverfahren und zeigt Chancen und Risiken auf.

Einen Überblick über die drohende Krisensituation im Gesundheitswirtschaft und die Sanierungschancen für Krankenhäuser, Ärzte, Apotheker und Pharmaunternehmen vermittelt Horst Piepenburg (Piepenburg & Gerling).

Am Beispiel des Bau- und Bergbauunternehmens Heitkamp erläutert Jochen Rölfs (RölfsPartner) die Restrukturierungsmaßnahmen und zeigt kritische Erfolgsfaktoren auf. Er gewährt auch Einblicke in den Sanierungsprozess des Fußballvereins Borussia Dortmund. Über den Neuaufbau des Geld- und Werttransportunternehmens SecurLog aus der Heros Insolvenz berichten Dr. Philip Comberg (Alcosa Capital GmbH & Co. KG) und Dr. Michael F. Keppel (Alvarez & Marsal Deutschland GmbH).

Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter:
www.konferenz.de/pr-restrukturierung07

Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Handelsblatt - Wirtschafts- und Finanzzeitung

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichter¬stattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2005 erreicht das Handelsblatt 289.000 Entscheider, das sind 12,6 Prozent.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Handelsblatt Restrukturierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Biocompatible 3-D tracking system has potential to improve robot-assisted surgery

17.02.2017 | Medical Engineering

Real-time MRI analysis powered by supercomputers

17.02.2017 | Medical Engineering

Antibiotic effective against drug-resistant bacteria in pediatric skin infections

17.02.2017 | Health and Medicine