Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Handelsblatt Jahrestagung „Chemie 2007“

27.03.2007
Mehr Lohn für die Chemie
Deutschland ist nach den USA, Japan und China die viertgrößte Chemie-Nation der Welt und setzte 2006 162 Milliarden Euro um. Die chemische Industrie ist sechstgrößter Arbeitgeber und der zweitgrößte Investor.

„Mitarbeiter motivieren, gesellschaftliche Verpflichtungen akzeptieren, Unternehmensgewinne maximieren – ein Spagat, der nur gemeinsam gemeistert werden kann,“ betont Luigi Pastore, BR- & GBR-Vorsitzender, Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, 3M Deutschland sowie 3M German Holdings.

Ein höherer Lohn als Motivation kommt da natürlich gelegen: Für die 550 000 Beschäftigen der Chemie-Branche gibt es 3,6 Prozent mehr Lohn. Damit haben Arbeitgeber und Gewerkschaft der chemischen Industrie den ersten wichtigen Tarifabschluss der Lohnrunde 2007 erzielt. Wie die Rekordergebnisse von 2006 fortgeführt werden können, ist auch Thema der 8. Handelsblatt Jahrestagung „Chemie 2007“ (3./4. Mai 2007, Frankfurt), wo neben Luigi Pastore prominente Vertreter der Branche die Herausforderungen für 2007 diskutieren.

Einer Studie der Investmentbank Goldman Sachs zufolge gewinnt der Kapitalmarkt in Deutschland immer stärkere Bedeutung für die Finanzierung von Unternehmen aller Größen. „Damit werden Profitabilität und Risikobereitschaft der Unternehmen zunehmen“, erklärte der Dirk Schumacher, Chefvolkswirt Deutschland bei Goldman Sachs und Autor der Studie. Entscheidend für die positive Entwicklung hin zu einem Kapitalmarktsystem sind für Schumacher die Vorgaben bei der Kontrolle der Unternehmen. Wagniskapitalgeber haben mehr Mut zum Risiko. Und da jeder Investor andere Ziele hat, konkurrieren mehr verschiedene Ansätze um die beste Rendite.

Die Finanzierung neuer Techniken könnte so Wachstum und Arbeitsplätze schaffen. Welche Konsequenzen der Wandel des deutschen Finanzsystems für den Unternehmenssektor hat, stellt Schumacher auf der Handelsblatt Jahrestagung vor. Den Einfluss von Private Equity-Investoren auf die Unternehmensführung erläutert Dr. Gerold Linzbach (Vorstandsvorsitzender der Symrise AG). Weitere Referenten vor Ort sind unter anderem: CEO Stephen R. Clark, Vertreter des weltgrößten Chemie-Distributeur Brenntag, Boy Litjens (CEO Sabic Europe), Ian Hudson (President DuPont Middle East & Africa) sowie Dr. Axel C. Heitmann (Vorstandsvorsitzender LANXESS), der jüngst positive Bilanzzahlen vorlegen konnte.

Ausführliche Informationen zum Programm sind im Internet abrufbar: www.konferenz.de/pr-chemie07

Ihr Ansprechpartner:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: CEO Goldman Handelsblatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics