Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

19. Deutsche Zeolith-Tagung in Leipzig

08.03.2007
Zum 2. Mal nach 1993 findet die Deutsche Zeolith-Tagung in Leipzig statt. Das wissenschaftliche Programm des internationalen Kongresses behandelt mikroporöse und mesoporöse Materialien, die für technische Prozesse eine große Rolle spielen.

Zeit: 07.03.2007 bis 09.03.2007
Ort: Universität Leipzig Fakultät für Chemie und Mineralogie
Arthur-Hantzsch-Hörsaal Johannisallee 29

Die Fakultäten für Chemie und Mineralogie sowie Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig haben in Zusammenarbeit mit der DECHEMA-Fachsektion Zeolithe (German Zeolite Association) ein hochrangiges Programm mit ausgewiesenen internationalen Experten zusammengestellt. Der Schwerpunkt der Tagung liegt auf den mikroporösen und mesoporösen Materialien, die seit Mitte der 90iger Jahre in vielen technischen Prozessen den Zeolithen nach und nach den Rang ablaufen.

Zeolithe sind natürliche oder synthetische Silikatmaterialien, die auf Grund ihrer porösen Struktur eine besonders große Oberfläche haben. Für viele technische Prozesse spielen sie eine große Rolle, sei es für die Schweröl- und Benzinherstellung, die Trinkwasseraufbereitung und die Aufarbeitung schwerverseuchter Böden im Umweltschutzbereich oder in der Computer- und Elektronikbranche - als Katalysatoren ist ihr Einsatzbereich schier unerschöpflich.

"Ein Blick auf das Tagungsprogramm des Jahres 1993 zeigt den rasanten Wandel auf den Forschungsgebieten der mikro- und mesoporösen Materialien.", erklärt Prof. Dr. Helmut Papp, Direktor des Institutes für Technische Chemie der Universität Leipzig und Organisator der Tagung. "Standen damals noch die Zeolithe mit 98% der Beiträge im Mittelpunkt des Geschehens, so hat sich die Palette mit den meso­porösen Materialien und deren Kohlenstoffabdrücken, den organisch-anorganischen Hybridmaterialien und den metallorganischen Gerüsten um ein Vielfaches vergrößert."

... mehr zu:
»Zeolithe

Im wissenschaftlichen Programm der Tagung sollen alle mikroporösen und mesoporösen Materialien behandelt werden, wobei mit den Schwerpunkten Synthese, Charakterisierung und Anwendungen ein vielseitiges Spektrum abgedeckt werden soll. Die Art der Synthese ist deshalb von besonderer Bedeutung, weil sie für die Erzielung bestimmtere Porenweiten entscheidend ist. Die Porengröße wiederum wirkt sich auf die katalytischen Eigenschaften aus.

Vier Plenarvorträge bilden den Mittelpunkt der Tagung: Dr. Olga Solcová, aus Prag mit dem Thema: Poröse Materialien - Bestimmung von Textureigenschaften, Prof. Markus Antonietti vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung Potsdam mit dem Thema: Reaktionen an mesoporösen Nitriden: basische Festkörperkatalyse, Prof. Stefan Kaskel von der TU Dresden über Metallorganische Verbindungen (MOF´s)- Perspektiven und Anwendungen und Prof. Rutger van Santen von der TU Eindhoven über Theoeretische Aspekte der Aktivierung von Zeolithen durch harte und weiche Lewis-Säurezentren. Neben den Plenarvorträgen runden Keynote-Lectures, ein Vortrag des George-Kokotailo-Preisträgers 2006 und Kurzvorträge internationaler Experten runden die wissenschaftliche Veranstaltung ab.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Helmut Papp
Telefon: 0341 235-2405
E-Mail: papp@inc.uni-leipzig.de

| Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/~inc

Weitere Berichte zu: Zeolithe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics