Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spitzenforschung in Europas Hauptstadt

06.03.2007
"Science Tunnel"-Ausstellung der Max-Planck-Gesellschaft macht neueste Forschungsthemen zum Erlebnis

Eintauchen in die Welt der neuesten Forschung - ein Spaziergang durch den "Science Tunnel" der Max-Planck-Gesellschaft macht es möglich. Am 7. März 2007 wird die Multimedia-Ausstellung in Brüssel unter dem Motto "Komm staunen!" von Dr. Janez Potoènik, EU-Forschungskommissar, Dr. Annette Schavan, deutsche Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Peter Gruss, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, und Dr. Stefan Marcinowski, BASF-Vorstand, feierlich eröffnet.


Der "Science Tunnel" - Eintauchen in die Welt der Wissenschaft: Die Max-Planck-Gesellschaft lädt in Brüssel ein zu einem Spaziergang durch die Ausstellung neuester Forschungsthemen in der Halle "Maison du Bois", Avenue des Volontaires, 2, 1040 Brüssel. Bild: Max-Planck-Gesellschaft

Für zehn Tage (8. bis 18. März 2007) haben die Besucher Gelegenheit, eine faszinierende Reise in Gegenwart und Zukunft wissenschaftlicher Entdeckungen zu unternehmen. Danach geht die Ausstellung nach Johannesburg. Gefördert wird die Präsentation in der Ausstellungshalle "Maison du Bois" in Brüssel durch die Europäische Kommission und das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung; Beiträge zur Ausstellung liefern die BASF, die TRUMPF Gruppe und die Berthold Leibinger Stiftung.

"Im ‚Science Tunnel’ erhalten die Besucher einen Eindruck davon, wie interessant und spannend es ist, in bislang unbekannten Welten nach neuen Erkenntnissen zu suchen. Mit dieser Ausstellung wollen wir vor allem junge Menschen begeistern. Nur mit Forschung von Weltrang gewinnen wir die Zukunft und dazu brauchen wir Schüler und Studenten - die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von morgen", sagt Prof. Dr. Peter Gruss, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft.

... mehr zu:
»BASF »Spitzenforschung

"Wir möchten die Besucher auch mit interessanten Beispielen für die zukunftweisende Forschung der BASF begeistern", erläutert Dr. Stefan Marcinowski, Mitglied des Vorstands und Sprecher der Forschung der BASF. "So präsentieren wir unsere Innovationen zum effizienteren Umgang mit Energie, wie organische Leuchtdioden als energiesparende Leuchtmittel oder Nanoschaumstoffe zur besseren Wärmedämmung. Mit der Pflanzenbiotechnologie ermöglichen wir eine bessere Versorgung der Industrie mit nachwachsenden Rohstoffen, zum Beispiel mit unserer Amflora-Kartoffel, aus der Stärke für die Papierindustrie gewonnen wird."

Die Besucher können im "Science Tunnel" den Forschern gewissermaßen über die Schulter schauen: Auf rund tausend Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem abgedunkelten Raum liefern Bilder, Videoprojektionen, Computersimulationen und Exponate aus aktuellen Forschungsprojekten interessante Einblicke in die verborgenen Welten des Mikro- und Makrokosmos. Das Spektrum reicht von der Suche nach den kleinsten Teilchen über die Erforschung der Grundlagen des Lebens und des Denkens bis hin zur Erfassung der größten Strukturen im Universum. Multimedia-Technik und innovative Exponate zeigen, wo die Spitzenforschung heute in Europa und weltweit steht und welche neuen Themen sich Bahn brechen, wie die verschiedenen Wissensgebiete miteinander verbunden sind und auf welche Weise sie unser Leben beeinflussen werden. Vorgestellt werden wissenschaftliche Spitzenleistungen in wichtigen Forschungsgebieten der Natur- und Biowissenschaften. Die meisten der einzigartigen Bilder, Videos und Ausstellungsobjekte kommen aus den 78 Max-Planck-Instituten. CERN, das weltgrößte Labor für Teilchenphysik, die europäische Raumfahrtagentur (ESA), die Europäische Südsternwarte (ESO), die Fraunhofer-Gesellschaft und weitere Einrichtungen haben wertvolle Leihgaben zur Verfügung gestellt.

Dr. Bernd Wirsing | Max-Planck-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.mpg.de

Weitere Berichte zu: BASF Spitzenforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften