Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Chemie- und Industrieparks - Der Treffpunkt für Eigentümer – Betreiber - Ansiedler

26.02.2007
Chemieparks in Bewegung
Sie sind ein stetig wachsender Markt: Chemieparks, die sich zu offenen und modernen Industriestandorten entwickeln, in denen sich auch branchenfremde Unternehmen niederlassen. Durch diese Öffnung treten die Standorte in Wettbewerb zueinander. Nur mit guten Konzepten und Lösungen gewinnen sie starke Unternehmen für die Ansiedlung. Besonders ausländische Investoren werfen ein Auge auf die deutsche Chemie- und Industrieparklandschaft. Angelockt durch Standortvorteile, Dienstleistungen und Synergieeffekte schauen sie nach attraktiven Investitionsmöglichkeiten.

Die EUROFORUM-Jahrestagung „Chemie- und Industrieparks“ am 20. und 21. März 2007 mit anschließendem Workshop am 22. März findet in diesem Jahr bereits zum siebten mal statt. Auf diesem jährlichen Branchentreff sprechen namhafte Chemieparkbetreiber und viele Nutzer über ihre Erfahrungen, Lösungsstrategien und Konzepte. Dieses Jahr stehen vor allem die Anforderungen und Lösungswege im nationalen und internationalen Wettbewerb, das Thema Sicherheit sowie der ausländische Investor im Vordergrund der Veranstaltung.

Chemie- und Industrieparks sind als Standorte attraktiv, wenn sie sowohl über eine gute Verkehrsanbindung als auch werksinterne Infrastruktur verfügen. Die Nutzung verschiedener Struktureinrichtungen im Pool bedeutet für Unternehmen enorme Kostenvorteile. Dr. Klaus Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayer Industrie Services, berichtet beispielhaft über Restrukturierungsmaßnahmen seines Unternehmens. Mit einer passgenauen und hoch entwickelten Infrastruktur schaffen Bayers Chemieparks optimale Rahmenbedingungen für das Kerngeschäft der angesiedelten Unternehmen.

Dr. Clemens Mittelviefhaus, Vice President Utilities & Services zeigt am Beispiel Henkel am Standort Düsseldorf wie Restrukturierung einen Chemiepark konkurrenzfähig und profitabel machen. Aus Sicht eines Chemiepark-Bewohners erläutert Dr. Günther Reifenröther, Leiter der Technik von Dystar Textilfarben, die Probleme der Ansiedler und welche Anforderungen sich dadurch an die Chemiepark-Betreiber stellen.

Zum Thema neue Eigentümerstrukturen berichten Dr. Henri Schlömer, Geschäftsführer der Clariant Verwaltungsgesellschaft, und Tomas Janssen, geschäftsführender Gesellschafter von Pharmaserv, von ihren Erfahrungen.
Im Anschluss an die zwei Konferenztage findet am 22. März ein Workshop zum Thema „Rechtsfragen in Chemie- und Industrieparks“ statt.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/chemieparks07

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veran¬staltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: Chemiepark Industriepark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie