Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrie, Fraunhofer-Forschung und Marktbeobachtung diskutieren Zukunft der Wurst- und Fleischproduktion

23.02.2007
1. IIR Symposium Wurst und Fleisch
Die IIR Deutschland GmbH veranstaltet am 13. und 14. März 2007 in Bad Homburg das „1. IIR Symposium Wurst und Fleisch“. Fachleute aus der Industrie, aus Fraunhofer-Forschung und Marktbeobachtung diskutieren Lösungen für die aktuellen Herausforderungen der Branche.

Muss sich die Lebensmittelüberwachung nach den „Gammelfleisch-Skandalen“ ändern? Diese Frage treibt die Wurst und Fleisch produzierende Industrie genauso um wie Gesetzgeber und Behörden. Geschäftsführer und Fachkräfte haben auf dem 1. IIR Symposium Fleisch und Wurst am 13. und 14. März in Bad Homburg die Gelegenheit, den aktuellsten Stand mit Dr. Viola Neuss vom hessischen Verbraucherschutz-Ministerium zu diskutieren. Nach den Beratungen des Bundesrates im Februar wird auch die konkrete Umsetzung des EU-Hygienepakets ein wichtiges Handlungsfeld für die Branche sein. Über die sichere Umsetzung informiert Gerd Weyland von der auf Fleischrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Krell und Weyland.

Willi Denecke von Zimbo, Willi Walter von Schröder Fleischwaren und Herrmann Kugelmann von der F. Bonath GmbH berichten über die praktische Umsetzung von Exportprojekten, Convenience-Strategien und die Vermarktung regionaler Spezialitäten. Zudem werden neue Ansätze zur Produktentwicklung im Mittelpunkt stehen. Dr. Katrin Hasenkopf und Dr. Thomas Pfeiffer vom Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) referieren über Lebensmittel mit gesundheitlichem Zusatznutzen und neue Technologien für „Meat Convenience“. Einen umfassenden Überblick über Markt- und Trendentwicklung geben Ralf Mertes von der GfK und Ulrich Eggert (bis Ende 2006 BBE Unternehmensberatung).

Als fachliche Leiter führen Gerd Weyland von der Kanzlei Krell&Weyland, Dr. Sylvia Pfaff vom Food Information Service Europe und Ulrich Eggert (bis Ende 2006 BBE Unternehmensberatung) durch das Forum. Sie übernehmen die Vorträge zur konkreten Umsetzung des EU-Hygienepakets in Deutschland, zur Weiterentwicklung des Bio-Marktes und zur Zukunft von Convenience-Produkten.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: BBE Marktbeobachtung Unternehmensberatung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten