Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Jahrestagung „Effizientes Credit Processing“

14.02.2007
Datum: 23. & 24. April 2007
Tagungshotel: NH Frankfurt City
Das Management von Kreditprozessen hat sich in den letzten Jahren als eines der zentralen Erfolgsfaktoren für Kreditinstitute gezeigt. Der Kredit ist wieder verstärkt als Ertragsquelle in den Fokus der Banken gerückt.

Anhaltende Veränderungen der Rahmenbedingungen und die Verschärfung der Wettbewerbssituation zwingen die deutschen Kreditinstitute aber sich weiterhin intensiv mit der Optimierung ihrer Kreditprozesse zu befassen.

Gestiegene Kundenerwartungen an günstige Konditionen, kurze Bearbeitungszeiten und hohe Prozessqualität verleihen der Thematik ebenso weitere Dynamik, wie aufsichtsrechtliche Aspekte (MaRisk, Basel II). Die Institute stehen vor der Herausforderung, Kreditprozesse so zu gestalten, dass durch eine konsequente Prozessoptimierung mit Kreditvergaben wieder attraktive und gleichzeitig risikogerechte Margen erzielt werden können. Der Weg aus diesem Dilemma liegt in der Massengeschäftsfähigkeit, also der umfassenden Industrialisierung von Kreditprozessen. Die zentrale Fragestellung dabei beschäftigt sich mit der optimalen Fertigungstiefe für Banken.

Einigen Anbietern ist es zwar gelungen, insbesondere Konsumentenkredite und Baufinanzierungen hoch standardisiert und profitabel zu vertreiben, insgesamt stehen die meisten Institute aber immer noch am Anfang der Optimierung ihres Kreditgeschäfts. Es existieren häufig parallel ablaufende Kreditprozesse, die hohe Durchlaufzeiten von Kreditanträgen, Doppelarbeiten und hohe Kosten erzeugen. Auch werden die Möglichkeiten der IT-Unterstützung bisher nur partiell genutzt und es liegt ein insgesamt noch zu geringer Automatisierungsgrad vor. Dieses sind nur einige Gründe für die häufig vergleichsweise geringe Profitabilität.

Auch wenn die Kreditprozesse sicherlich, je nach Bank und Abteilung, im Detail anders aussehen, unterliegen sie im Prinzip den gleichen Bedingungen: Sie müssen möglichst kostengünstig, kundenorientiert und gemäß rechtlicher Rahmenbedingungen gestaltet sein.

Diese Konferenz wird zeigen, welche Aspekte sich in der Praxis als kritische Erfolgsfaktoren zur Realisierung von Optimierungspotenzialen herausgestellt haben und welche Erfahrungen bei der Umsetzung von konkreten Maßnahmen gemacht wurden.

Link: www.marcusevansde.com/creditprocessing

Susanne Müller | marcusevans Germany Ltd
Weitere Informationen:
http://www.marcusevans.com

Weitere Berichte zu: Erfolgsfaktor Kreditprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics