Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energieversorgung geothermisch lösen

06.02.2007
Fachtagungen während Kongressmesse "erneuerbare energien 2007" in Böblingen

Die zunehmenden Klimaprobleme verlangen nach Taten. Zu Ende gehende fossile Ressourcen lassen die Preise steigen. Die Sicherheit unserer Energieversorgung macht Sorgen. Andererseits: Anfang 2007 waren 1 Gigawatt geothermischer Wärme in Deutschland installiert.

Die Geothermie-Branche wächst. Im Süden und Südwesten, in Landau, Bruchsal und Unterhaching gehen in diesem Jahr neue geothermische Kraftwerke ans Netz. In Neuruppin wird nach Thermalwasser für die Wärmeversorgung gebohrt, in Erding muss das geothermische Heizwerk erweitert werden. Im immer mehr Kommunen suchen Bürger und Entscheidungsträger nach Möglichkeiten, die saubere Energie aus der Tiefe zu nutzen. In Südbayern und entlang des Oberrheins sind die Erfolg versprechenden Erlaubnisfelder vergeben. Die Oberflächennahe Geothermie verzeichnete binnen eines Jahres eine Steigerung der Installationszahlen um 100%. Die Branche boomt. Das Hauptgeschäft liegt im Neubaubereich und hier bei den Ein- und Zweifamilienhäusern. Mit den "Tipps für Häuslebauer", die direkt auf der Homepage www.geothermie.de bestellt werden können, stellt der Bundesverband Geothermie kostenlose Erstinformation bereit. Viele Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften, um die weiter steigende Nachfrage bedienen zu können. Auf dem Heizungsmarkt zeichnet sich eine deutliche Trendwende ab. Öl und Gas verlieren an Boden. Die Regenerativen sind im Kommen. Die Geothermie ist vorn dabei.

Auf diese Entwicklung müssen alle reagieren, die sich in diesem Feld bewegen: Architekten, Planer, Bauträger, Fachhandwerk, Kommunen, Behörden. Damit setzen sich auch die beiden Fachtagungen am 02.03.2007 im Rahmen der Kongressmesse "eneuerbare energien 2007" auseinander. Im Seminar "Tiefe Geothermie" geht es um die Errichtung und Projektmanagement von geothermischen Niedertemperaturkraftwerken und Erfahrungen mit geothermischen Heizwerken.

Das Seminar "Oberflächennahe Geothermie" befasst sich mit der Marktentwicklung, Qualitätssicherung von Erdwärmeanlagen, stellt Beispiele und Erfahrungen mit Heizen, Kühlen und Speichern vor.

Geothermische Vereinigung e.V. - Bundesverband Geothermie
Gartenstr. 36
49744 Geeste
Tel: +49 (0) 5907 - 545
Fax: +49 (0) 5907 - 7379
Email: geothermische-vereinigung@t-online.de
Mitglied werden online unter www.geothermie.de
Zeitschrift Geothermische Energie. Infos und Abo: www.geothermie.de
Präsidium:
Simone Probst, Prof. Dr. Horst Rüter, Dr. Horst Kreuter, Dr. Ralf Schramedei, Michael Würtele, Werner Bußmann

| Geothermische Vereinigung e.V.
Weitere Informationen:
http://www.geothermie.de/tagungkongresse/ta&ko_in.htm
http://www.geothermie.de

Weitere Berichte zu: Energieversorgung Geothermie Kongressmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg
01.03.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik