Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Finanzielle Unternehmenssteuerung

12.01.2007
Umsetzung eines Gesamtmodells im Bereich Finanzen
5 Kernthemen:
  • Aufsichtsrechtliche Grundlagen in der finanziellen Unternehmenssteuerung
  • Steuerung des Währungsergebnisses nach Risiko-Rendite-Gesichtspunkten
  • Kapitalsteuerung in einem internationalen Unternehmen
  • Aufbau und Etablierung eines Finanzcockpits
  • Working Capital Management
Der Druck des weltweiten Wettbewerbs hinterlässt seine Spuren auch in Form einer starken Sensibilität für die finanzielle Situation des Unternehmens. Hierbei ist vor allem die Verbesserung der Kostenstruktur ein wichtiges Ziel für die Verantwortlichen.

Die Voraussetzung für eine aktive und vorbeugende Steuerung von Bonität und Wert eines Unternehmens ist eine systematische Risikoabschätzung der geplanten Strategien und Maßnahmen. Hierzu zählen vor allem die Berechnung von Steuerungskennzahlen, die Ableitung finanzieller Maßnahmen für die Umsetzung der geplanten Strategien und schließlich die Optimierung der finanziellen Maßnahmen, um das Rating zu erhalten und den Unternehmenswert zu steigern.

Neben einer Verbesserung der Kostenstruktur steht meistens die Steigerung des Unternehmenswertes im Mittelpunkt des finanziellen Zielsystems. Nur mit einer angemessenen Ertragskraft kann der finanzielle Spielraum gesichert werden, um zukünftige Projekte und Innovationen über den Kapitalmarkt zu finanzieren.

Ziel muss ein konsistentes Steuerungssystem sein, in dem einperiodische Erfolgsbeurteilungen für den Konzern sowie die Geschäftseinheiten durchgeführt werden können. Zudem können mehrperiodische Erfolgsbeurteilungen für Produkte und Projekte zur Anwendung kommen. Weiterhin sollte die Ableitung von Produktkalkulationen unter Einschluss der Kapitalkosten möglich sein.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Zusammenhang der Finanziellen Unternehmenssteuerung ist das Working Capital. Die Optimierung des Working Capital bedeutet eine Verbesserung der Kapitaleffizienz. Durch die Reduzierung des Working Capital kann kann der Free Cash Flow gesteigert und der Unternehmenswert erhöht werden.

Das Finanzielle Steuerungssystem besteht dann aus einem Verbund an absoluten Erfolgsgrößen wie dem Economic Value Added und den Kapitalwerten und relativen Erfolgsgrößen wie der Kapitalrendite und der Umsatzrendite. Zusammen mit spezifischen Ergebnisbeiträgen umfasst das finanzielle Steuerungssystem in der Konsequenz dann alle notwendigen monetären Größen für strategische und operative Entscheidungen.

Diese Konferenz wird zeigen, wie eine effiziente Finanzielle Unternehmenssteuerung erreicht werden kann.

Datum: 26. & 27. März 2007
Tagungshotel: Concorde Hotel, Berlin

Susanne Müller | marcusevans
Weitere Informationen:
http://www.marcusevansde.com/unternehmenssteuerung
http://www.marcusevans.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie