Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland 2050 - Fachtagung beleuchtet Zukunftsbilder für die Wohnungsmarktentwicklung

24.11.2006
Wie wird sich der demographische Wandel in Deutschland auf den Wohnungsmarkt auswirken? Dieser Frage geht am 5. Dezember 2006 eine Fachtagung des Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) in Dresden nach.

Unter dem Titel: "Deutschland 2050 - Bauen, Wohnen, Umwelt" werden Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Stadtplanung sowie Wohnungs- und Bauwirtschaft Fragen der zukünftigen Siedlungsentwicklung diskutieren.

Die Veranstaltung richtet den Blick bewusst weit in die Zukunft, da sich strukturelle demographische Brüche der vergangenen Jahre erst in 20 bis 30 Jahren auf dem Wohnungsmarkt zeigen werden. Diskutiert werden an Hand von Zukunftsbildern mögliche Entwicklungsrichtungen. Dabei geht es im ersten Teil um Bevölkerungstrends und zukünftige Haushaltsentwicklungen in Deutschland und im internationalen Vergleich. Daran anschließend steht die Wohnungsbestandsentwicklung in Deutschland im Ost-West-Vergleich im Vordergrund. Welche Wohnungsmarktsegmente werden keine ausreichende Nachfrage mehr finden? Wie könnte sich der Leerstand entwickeln?

Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bildet das Zusammenwirken von Siedlungsentwicklung, Umwelt und Ökonomie. Worin unterscheiden sich Umweltaspekte in schrumpfenden von solchen in wachsenden Gesellschaften? Was wäre aus Sicht der Ressourceninanspruchnahme bzw. aus ökonomischer Sicht eine wünschenswerte Entwicklung des Wohnungssektors?

Diese zweite Veranstaltung im langfristig angelegten Forschungsfeld "Ökoeffizienz von Siedlungsstrukturen" knüpft an IÖR-Forschungserfahrungen aus Stoffstrom-, Energie- und Flächenbilanzen des Wohnungssektors an.

Die Anmeldefrist für die Veranstaltung läuft noch bis zum 30. November. Die vor Ort zu zahlende Tagungsgebühr beträgt 20 Euro (für Studenten 5 Euro) und beinhaltet den IÖR-Text 152 "Deutschland 2050 - Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Wohnungsbestand". Programm und Anmeldeformular finden Sie unter http://www.ioer.de/ioer_aktuell/veranstalt.htm.

Anmeldung:
Antje Knechtel, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR)
Tel: 0351-46 79-252
Fax: 0351-46 79-212
E-Mail: A.Knechtel@ioer.de

Anja Petkov | idw
Weitere Informationen:
http://www.ioer.de
http://www.ioer.de/ioer_aktuell/veranstalt.htm

Weitere Berichte zu: IÖR Siedlungsentwicklung Wohnungsmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Dendromax: Züchtung und Vermehrung von Mehrklonsorten der Hybridlärche, Douglasie und Aspe

27.02.2017 | Agrar- Forstwissenschaften

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate

27.02.2017 | Wirtschaft Finanzen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten