Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: DLT Deutsche Luftfahrt Tage

10.11.2006
Zukunft der Flughäfen
Mit der Konferenz „ „DLT Deutsche Luftfahrt Tage“ (11. und 12. Dezember 2006, Köln) schafft EUROFORUM erstmals ein Forum, um mit den Key-Playern der Branche über die Zukunft der deutschen Flughäfen zu diskutieren.

Wie Flughäfen sich auf steigende Passagierzahlen einstellen können, welche Kooperationsmodelle möglich sind und wie Billigflieger für Effizienzsteigerungen sorgen können, sind die Themen der „Deutschen Luftfahrt Tage“. Unter dem Vorsitz von Dr. Ludger Giesberts (Rechtsanwalt und Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer) kommen Vertreter aus Behörden, Unternehmen und Verbänden zu Wort. Zahlreiche Erfahrungsberichte von Flughäfen und Fluggesellschaften wie Berliner Flughäfen, Deutsche Lufthansa, Flughafen Düsseldorf, Flughafen Köln Bonn, Flughafen Frankfurt-Hahn, Flughafen Wien und Fraport geben einen praxisnahen Einblick in die aktuelle Situation des deutschen Flugverkehrs. „Kerosinpreise, Kyoto, Terrorismus werden die Zunahme des Reiseverkehrs in der Luft nur temporär beeinflussen können. Darauf müssen sich Flughäfen und Fluglinien proaktiv einstellen“, stellt Klaus-Dieter Ruske (Global Leader Transportation & Logistics bei PricewaterhouseCoopers) fest.

Mehr Wachstum - kaum Gewinn

Die gesamtdeutsche Luftverkehrsprognose geht für 2015 von insgesamt 256 Millionen Fluggästen aus. Dies entspricht einer Steigerung von 74 Prozent gegenüber 2003. Der Masterplan konzentriert sich auf die Entwicklung der beiden Hubflughäfen Frankfurt und München sowie weiterer sechs Verkehrsflughäfen (Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Köln/Bonn, Stuttgart). Diese acht Flughäfen decken heute 86 Prozent des Passagieraufkommens in Deutschland ab, im Jahr 2015 werden es voraussichtlich 88 Prozent sein (Quelle: Masterplan zur Entwicklung der Flughafeninfrastruktur zur Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland im internationalen Wettbewerb, 2004). Doch trotz des Wachstums verdienen die Fluggesellschaften kein Geld, wie eine Studie des BDF Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften vom April 2006 zeigt. Wie sich trotzdem Flughäfen als marktorientierte Unternehmen im Wettbewerb behaupten können, erläutert Thomas Schnalke, Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens.

Effizienz ist alles

Ob sich das Geschäftsmodell „Airport“ durch Regulierung verändern wird, stellt Carsten Wirths (Director Regulatory Affairs & Strategy ER/S, Deutsche Lufthansa) zur Diskussion. Künftige Entgeltregelungen stellt Roderic van Voorst (Policy Officer Luftverkehrspolitik, Europäische Kommission) vor. Die Sicherheitsbestimmungen für Flughäfen erläutert Claude Probst (Direktor Reglementierung, European Aviation Safety Agency EASA) und Claus Ulrich als Flughafenkoordinator der Bundesrepublik Deutschland sieht mehr Effizienz durch bessere Slotverteilung. Das weltweite Wachstum des Luftverkehrs und der heftige Wettbewerb unter den Fluggesellschaften lässt die Anzahl der Slots auf den wichtigen Flughäfen knapp werden, daher ist eine möglichst effiziente Verteilung notwendig. Einen Erfahrungsbericht über Effizienzsteigerungen an Flughäfen stellt Michael Garvens (Vorsitzender der Geschäftsführung, Flughafen Köln Bonn) vor.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/pr-luftfahrt06

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Effizienzsteigerung Fluggesellschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik