Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hobsons Absolventenkongress: 250 Unternehmen bieten 15.000 Stellen

10.11.2006
Die größte Jobmesse Deutschlands unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan

Rund 250 Unternehmen präsentieren sich auf dem Absolventenkongress am 29. und 30. November in Köln. 15.000 Stellen wollen die Firmen im nächsten Jahr besetzen, so die Angaben gegenüber dem Veranstalter Hobsons. Dafür suchen sie auf der Messe qualifizierten Nachwuchs. Studierende, Absolventen und Young Professionals können auf der größten Jobmesse Deutschlands eine Praktikums- oder Diplomarbeitsstelle, ein Traineeprogramm oder den direkten Einstieg finden.

Der Absolventenkongress bietet die Chance, mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und sich direkt am Stand bei den Personalverantwortlichen zu bewerben. "Wir beobachten aktuell einen gestiegenen Bedarf an Nachwuchskräften", sagt Judith Oppitz, Geschäftsführerin von Hobsons. Jobs gibt es für Absolventen aller Fachrichtungen. Auf der Messe suchen zwei Drittel der Unternehmen Wirtschaftswissenschaftler, jede zweite Firma sucht Ingenieure und Informatiker. Auch Juristen, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaftler sind gefragt.

Im Rahmenprogramm finden die Besucher Unternehmenspräsentationen, Vorträge und Expertenrunden - insgesamt über 140 Veranstaltungen, in denen sie Branchentrends aufspüren und aktuelle Einstiegschancen herausfinden können. Experten prüfen kostenlos die mitgebrachten Bewerbungsunterlagen und beraten die Absolventen zur Karriereplanung.

... mehr zu:
»Absolventenkongress »Jobmesse

Ein thematischer Schwerpunkt des diesjährigen Absolventenkongresses liegt auf der Aus- und Weiterbildung. Dazu gehören spezielle Programmpunkte, wie Diskussionen über Karrierechancen für die Bachelor- und Master-Absolventen, die Verleihung des Titels "Professor des Jahres" oder die Verlosung eines Business English-Sprachkurses auf Malta.

An der Jobmesse können Studierende im Hauptstudium bzw. ab dem 3. Bachelor-Semester, Absolventen und Young Professionals mit bis zu fünf Jahren Berufserfahrung teilnehmen. Alle, die sich noch bis zum 21. November anmelden, bekommen von Hobsons ein Infopaket zum Absolventenkongress nach Hause geliefert. Details zu den teilnehmenden Firmen, zum Programm und zur Anmeldung sind abrufbar unter: www.absolventenkongress.de.

Unter www.hobsons.de/rd/akkreditierung.html können Sie sich für den Absolventenkongress akkreditieren und zu der Pressekonferenz anmelden. Unternehmen und Einsteiger berichten auf der Pressekonferenz über ihre Erfahrungen mit dem Absolventenkongress.

Hobsons

Die Hobsons GmbH ist einer der führenden Recruiting-Dienstleister in Deutschland und der Schweiz. Hobsons unterstützt Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Nachwuchs-Führungskräften und berät Hochschulabsolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören Recruiting-Veranstaltungen, Print-Publikationen rund um den Berufseinstieg und zwei Karriereportale: www.hobsons.de und www.hobsons.ch.

Seit 1989 richtet Hobsons mit dem Absolventenkongress die größten Jobmessen in Deutschland und der Schweiz aus.

Joanna Rusin-Rohrig | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.hobsons.de
http://www.hobsons.ch
http://www.absolventenkongress.de

Weitere Berichte zu: Absolventenkongress Jobmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten