Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. EUROFORUM-Jahrestagung: Zukunft Fernsehen

07.11.2006
Fernsehen ohne Grenzen
Auf der 2. EUROFORUM-Jahrestagung „Zukunft Fernsehen“ (6. und 7. Dezember 2006, Köln) erläutern die Key-Player der TV-Branche die Veränderungen auf dem TV-Markt und präsentieren neue Strategien und Geschäftsmodelle. Themen wie Digitalisierung, Verschlüsselung, Zusatzgeschäfte sowie alternative Erlöse und Werbeformen werden detailliert vorgestellt und diskutiert.

TV bleibt stark

Die Medienbranche profitiert klar von der voranschreitenden Digitalisierung und wächst bis 2010 schneller als die Gesamtwirtschaft. Das Fernsehen bleibt in Deutschland umsatzstärkstes Medium und wird 2010 gut 13,6 Milliarden Euro erwirtschaften. Im TV-Markt konkurrieren aber immer mehr Anbieter um die Werbegelder. Diese Ergebnisse der PricewaterhouseCoopers-Studie „German Entertainment und Media Outlook 2006-2010“, stellte das Fachmagazin „textintern“ (18. Oktober 2006) vor. Textintern ist Medienpartner der EUROFORUM-Jahrestagung.

Grund-Verschlüsselung

Ob und wie verschlüsselt werden soll, ist derzeit ein brisantes Thema. Den aktuellen Stand der Diskussionen stellt Werner Lauff (Unternehmensberater und Publizist) im Gespräch mit dem entavio-Geschäftsführer Wolfgang Keuntje heraus. Angestoßen wurde die Debatte, als einige der privaten TV-Sender ab 2007 ankündigten, ihre Programme per Satellit nur noch digital und verschlüsselt anbieten.

Digitalisierung

Eine Standortbestimmung zum Thema HDTV nimmt der ZDF-Produktionsdirektor, Dr. Andreas Bereczky, vor. Er erläutert die technischen Grundlagen und geht auf die Positionierung Deutschlands im internationalen Vergleich ein. Weitere Themen seines Vortrags sind die Kosten für Zuschauer und Sender sowie eine Positionsbestimmung des ZDF. Dass technische Innovationen vom Publikum angenommen werden, zeigen folgende Zahlen: In deutschen Haushalten werden bis Ende 2006 mehr als zwei Millionen HDTV-fähige Displays stehen und rund 25 Prozent der TV-Geräte das 16:9-Format empfangen können. Bei ARD und ZDF seien laut Bereczky die Olympischen Sommerspiele 2008 in Beijing als möglicher Termin für eine erste HDTV-Ausstrahlung im Gespräch. (Quelle: www.ard.de)

Neue Werbeformen bringen mehr Geld

Über den Zusammenhang der Werbewirkung und der Entwicklung des Fernsehen in der digitalen Landschaft spricht Dr. Horst Stipp (Senior Vice President Primary and Strategic Research, NBC Universal). Weiter beschreibt Stipp die Unterschiede des Nutzerverhalten und der Werbewirkung in den USA und Deutschland. Wie durch Sonderwerbeformen neue Erlöse generiert werden, diskutiert Werner Lauff u.a. mit Thomas Deissenberger, dem Geschäftsführer des DSF Deutsches Sportfernsehen.

Strategien der TV-Sender

Welchen Herausforderungen sich die RTL-Senderfamilie in Deutschland stellen muss, erläutert Johannes Züll (Geschäftsführer, n-tv Nachrichtenfernsehen). Im Fokus der Plattformstrategie stehen dabei unter anderem Mobile TV, Podcasting sowie Video-on-Demand. Dr. Dirk Kleine (Geschäftsführer, SevenSenses) beschreibt, wie ProSiebenSat.1 durch Diversifikation den neuen Anforderungen gerecht wird. Geplant ist der Ausbau der werbeunabhängigen Geschäfte sowie der Einstieg ins Video-on-Demand und Pay-TV-Geschäft. Jürgen Doetz, Präsident des VPRT-Verbandes, geht auf die vertikale Integration, also die Verbindung von Netzanbietern und Programmveranstaltern, ein und fordert für die Medienregulierung Antworten auf die neuen Herausforderungen. Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/pr-tv06

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/pr-tv06
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de/presse

Weitere Berichte zu: Bereczky Digitalisierung Werbewirkung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren
21.11.2017 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen
21.11.2017 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie