Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Web 2.0 – Die Business-Konferenz

25.10.2006
Web 2.0 – Start einer neuen Internet-Generation
Google bezahlte für das des Online-Videoportal YouTube 1,65 Milliarden US-Dollar in Aktien: ein bedeutender Erfolg für eine so junge Geschäftsidee. Trotz dieses spektakulären Kaufs sind vielen Unternehmen die Businessmodelle und Potenziale, die hinter Web 2.0 stecken, noch unbekannt.

Wie Web 2.0 ein neuer Cashbringer für Unternehmen werden kann, diskutieren Experten auf der EUROFORUM-Konferenz „Web 2.0“ am 30. November und 1. Dezember 2006 in Mainz. Themenschwerpunkte sind neue Geschäftskonzepte mit Web 2.0, Blogs als neues Marketingtool, nutzergenerierte Inhalte sowie Möglichkeiten mit Pod- und Videocasting.

Blogs als Marketingtool

Blogging wird zunehmend als Instrument in der Unternehmenskommunikation eingesetzt. Frosta, der Hersteller von Tiefkühlkost, hat als einer der ersten Unternehmen Blogging als Instrument zur Kundenbindung und Markenbildung eingesetzt. Friederike Ahlers, bei der Marke Frosta als Leiterin Öffentlichkeitsarbeit tätig, berichtet über die Erfahrungen und erläutert die Beweggründe und Ziele des Frosta-Blogs, der unabhängig von der Homepage oder von Verkaufsmaßnahmen gestartet wurde.

Weitere Praxisbeispiele liefert Donatus Schmid, Marketing Director bei Sun Microsystems. Schmid geht auf die Gründe ein, warum ein Unternehmen Blogging ermöglichen sollte und mit welchen Auswirkungen zu rechnen ist. Über die Herausforderungen der Blogosphere für die BASF-Unternehmenskommunikation spricht Michael Scheuermann Leiter Issue Management, BASF). Weitere Themen seines Vortrags sind Corporate Language versus „Gonzo“, Blogsearch und Corporate Blogging.

Web 2.0 als Geldmaschine

Geld verdienen mit Web 2.0 ist möglich, allerdings müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Jamba-Geschäftsführer Markus Berger-de Léon geht auf die wichtigsten ein: Entwicklung einer aktiven User-Basis, um auch individualisierte Premium-Dienste anzubieten, Berücksichtigung aller Anspruchsgruppen, insbesondere Lizenzinhaber und End-User sowie die Gestaltung einer Plattform, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht wird. Wie Erfolge mit Web 2.0 strategisch geplant werden können und welche innovativen Geschäftsideen in Web 2.0 stecken, wird Stefan Holtel der Vodafone Group Research & Development DE vorstellen.

Pod-/Mo-/xxxcasting

Über Podcasting bei einer großen Tageszeitung spricht Christian Röpke. Der Leiter Electronic Media bei der Financial Times Deutschland (FTD) geht auf die Erfolgsfaktoren für Podcasting ein, erläutert den Ausbau des FTD-Produktportfolios und beschreibt die Integration in die Vermarktungsstrategie. Wie die älteste Nachrichtensendung neue Medienplattformen wie Video- und Audiopodcast nutzt, ist Thema des Vortrags von Jörg Sadrozinski, Redaktionsleiters der tagesschau.de.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/pr-web20

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Frosta Podcasting

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften