Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. Fachkongress zur World of Events 2007

24.10.2006
Live-Kommunikation: Erfolg durch Emotionen

Derzeit geben Unternehmen circa 14,2 Prozent ihrer Marketing-Budges für Events aus. Nach eigener Einschätzung halten jedoch zwei Drittel aller Marketing-Entscheider ihre Markenauftritte für austauschbar. Doch wer glaubt, dass ein unverwechselbares Event nur eine Frage des Budgets ist, hat weit gefehlt. Der Schlüssel zur Einzigartigkeit sind die weichen Faktoren. Welches diese Soft Skills sind und wie sie in die Planung und Umsetzung von Events einfließen müssen, diskutieren Marketing-Experten auf dem 9. Fachkongress zur World of Events 2007 am 17. und 18. Januar nächstes Jahr in Wiesbaden.

Dagobert Hartmann von Uniplan International stellt auf dem 9. Fachkongress, der im Rahmen der Fachmesse „World of Events“ in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden stattfindet, die neueste Studie zum Trend in der Live-Kommunikation vor. Er beschreibt den Bedeutungswandel, die Perspektiven und Internationalisierung von Events sowie die Steuerung des Live-Kommunikations Mix.

Sébastien Tondeur, President for the European Council 2006/2007 des Fachverbands der Veranstaltungsindustrie (MPI) spricht über die Arbeit des Verbands sowie die veränderten und aktualisierten Aus- und Weiterbildungsangebote. Darüber hinaus berichtet er über die Entwicklung der MPI Foundation.

... mehr zu:
»Live-Kommunikation

Anhand der Migros M-Budget Erfolgsstory beschreibt Martin Koch von der Premotion GmbH den Weg von einer Billigmarke zu einem Kult. Er berichtet über das erfolgreiche Party Konzept der Migros: Junge Konsumenten werden in angesagte Clubs eingeladen und genießen dort kostenlose Softdrinks. Im Umfeld dieser sogenannten M-Budget Partys werden zielgruppengenau Kultprodukte des Unternehmens promoted.

„Erfolg durch Konzentration auf das Wesentliche“ lautet der Titel des Vortrags von Gerhard Conzelmann von der C&P Gruppe. Er stellt die Kraft des Denkens, die Konzentration auf den Augenblick, den gezielten Einsatz emotionaler Power sowie das bewusste Erleben der Realität als Erfolgsfaktoren vor. Shao Lin Mönche aus China führen im Rahmen ihrer beeindruckenden Live-Performance vor, wie effektiv eine Konzentration auf das Wesentliche ist.

In den Mittelpunkt aktueller Marketingstrategien rückt derzeit das Storytelling. Wie eine gute Geschichte erfunden, erzählt und in den Marketing-Mix integriert wird, zeigt Bernadette Heim von der Roche Pharma (Schweiz) AG. Die neue Erzählkultur spielt auch bei dem Kristallhersteller Swarovski eine entscheidende Rolle. Unter dem Motto „Märchenhaft einzigartig“ präsentiert Dr. Andreas Braun die Marketingstrategie der Swarovski Kristallwelten. Er spricht über die Generierung von Einzigartigkeitsmythen, unikate Produktmärchen sowie die Grundmuster einer ökonomisch erfolgreichen Erzählkultur.

Wie gesellschaftliches Engagement den Unternehmenswert steigert, zeigt Ina zur Oven-Krockhaus von der TUI AG. Sie beschreibt den Einfluss von Corporate Social Responsability auf die Reputation des Reiseveranstalters und erläutert Wahrnehmung und Beurteilung dieser Aktivitäten aus der Sicht der Massenmedien und Analysten.

Stephan Meyer von der Denkstelle Unternehmensentwicklung erörtert die sieben Geheimnisse der Psychologie für erfolgreiche Events. Er beschreibt, was menschliche Werte, Spiritualität, Männer und Frauen, Sex, Herz und Hirn mit einer gelungenen Veranstaltung zu tun haben.

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.euroforum.de/pr-woe06

Weitere Informationen:
Jacqueline Jagusch M.A. phil.
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: jacqueline.jagusch@euroforum.com
EUROFORUM Deutschland GmbH
EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2005 haben 956 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 40 500 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2005 bei circa 55 Millionen Euro.

Jacqueline Jagusch M.A. phil. | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/pr-woe06
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: Live-Kommunikation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel
02.12.2016 | Münchner Kreis

nachricht Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen
01.12.2016 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Im Focus: Neuer Rekord an BESSY II: 10 Millionen Ionen erstmals bis auf 7,4 Kelvin gekühlt

Magnetische Grundzustände von Nickel2-Ionen spektroskopisch ermittelt

Ein internationales Team aus Deutschland, Schweden und Japan hat einen neuen Temperaturrekord für sogenannte Quadrupol-Ionenfallen erreicht, in denen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie