Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Und was denkt der Bauch?

12.10.2006
Die erste Internationale Konferenz der "Personal Construct Psychology (PCP) in Business Contexts" in Chemnitz zeigt, wie Emotionen unsere Entscheidungen maßgeblich beeinflussen

"Die besten Entscheidungen sind keine Kopfgeburten", sagt Dr. Matthias Rosenberger, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Organisation und Arbeitswissenschaft der TU Chemnitz. Die Tatsache, dass emotionale und unbewusste Prinzipien, das so genannte Bauchgefühl, unsere Entscheidungen maßgeblich beeinflussen, wird durch neue Forschungsergebnisse aus der Psychologie bestätigt.

Intuitive Entscheidungen sind zuverlässiger und stimmen uns zufriedener. Bis heute schien es unmöglich intuitives Wissen, Einstellungen und Visionen effektiv zu nutzen. Der Grund: Bisherige Verfahren waren zwar wissenschaftlich fundiert, aufgrund ihrer Komplexität aber für die Praxis nicht geeignet. Der wieder entdeckte Ansatz des amerikanischen Persönlichkeitspsychologen George A. Kelly vereinigt Theorie und Praxis und eröffnet Chemnitzer Wissenschaftlern im Ergebnis vierjähriger Forschungsarbeit einen Weg, das implizite Wissen von Mitarbeitern im Unternehmen nutzbar zu machen.

Erste Forschungsergebnisse werden vom 24. bis 26. November 2006 auf der ersten internationalen Konferenz "Personal Construct Psychology in Business Contexts" in Chemnitz vorgestellt. Im Vordergrund steht der Mensch als Wissenschaftler. Die Professur Organisation und Arbeitswissenschaft hat dazu herausragende Wissenschaftler aus der ganzen Welt eingeladen, die aus erster Hand die neuesten Forschungsergebnisse anschaulich präsentieren. Ein Highlight der Konferenz ist der Professor of Constructivist Managerial Psychology, A. Devi Jankowicz, von der britischen University of Bedfordshire, der die Konferenzteilnehmer an die Theorie des "Making-Sense of Practice" heranführt. Aus der Praxis referiert Thomas Landschof, Global Player auf dem Gebiet des "Strategic Networking", der die Geheimnisse erfolgreicher internationaler Geschäftsbeziehungen lüftet. Der Unternehmensberater Frank Menzel von Festo Didactic stellt die Methode "SCIVESCO" vor, mit der Einstellungen und Visionen sichtbar gemacht werden können. Hans-Peter Schulz macht im Rahmen seines Workshops "Do You Speak Transverbal?" Organisationsaufstellungen erlebbar.

... mehr zu:
»Business Vision »Psychology

Das Konferenzteam um Dr. Rosenberger und seine Mitarbeiterin Sina Nitzsche hat sich mit der Veranstaltung besonders den Informationsaustausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und praktischer Anwendung zum Ziel gesetzt. Daher wendet sich das Angebot nicht nur an etablierte Wissenschaftler und Praktiker sondern auch an neugierige Nachwuchswissenschaftler, die zusätzlich zum universitären Austausch den Kontakt mit Praktikern suchen.

Weitere Informationen zur Tagung, zum Programmablauf und zur Anmeldung finden Interessenten unter http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl5/pcpbc/ . Kontakt zum Konferenzbüro: Sina Nitzsche, E-Mail pcpconference@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de/
http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl5/pcpbc/

Weitere Berichte zu: Business Vision Psychology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik