Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Handelsblatt Jahrestagung: RFID - Erfolgreiche und wertschaffende Anwendungen

05.10.2006
RFID in Kleidung, Kühlketten und Konserven

Stand bislang die technische Umsetzung im Mittelpunkt, rückt jetzt die Wertschöpfung der RFID-Anwendungen in den Focus. Sehr effektiv ist der Einsatz von RFID-Chips bereits heute in den Bereichen Logistik, Transport und Materialwirtschaft. Eine besondere Rolle spielen die Transponder in Krankenhäusern: Der Verwaltungsaufwand konnte reduziert werden und im Umgang mit Medikamenten und Patientendaten sorgen die Funkchips für mehr Sicherheit.

Auf der 3. Handelsblatt Jahrestagung „RFID – erfolgreiche und wertschaffende Anwendungen“ (15./16. November 2006, Frankfurt am Main) werden nationale und internationale Experten den RFID-Markt beleuchten.

RFID im Gesundheitswesen

... mehr zu:
»Handelsblatt »RFID

Über den Mehrwert des RFID-Einsatzes im Gesundheitswesen spricht Michael Rose (RFID/EPC Gobal Value Chain, Johnson & Johnson), die Wertsteigerung in der Logistik beschreiben Mike Nicomento (Cool Chain Group and Rungis Express) und Dr. Jean-Pierre Emond (Associate Professor, Packaging Science and Co-Director,Center for Food Distribution and Retailing, University of Florida). So wird beispielsweise durch den Einsatz von aktiven Tags mit Thermometern die Kühlkette überwacht und ist dadurch sehr viel sicherer.

Über Visionen und Ansätze zur Einführung von RFID-Technologien spricht Uwe Pöttgen (Asklepois Kliniken). Geplant ist im „Future Hospital“ zum Beispiel der Einsatz der Funkchips bei Blutkonserven: Mit ihrer Hilfe sollen diese patientenspezifisch markiert werden. Eine Verwechslung des Empfängers wäre damit so gut wie ausgeschlossen. Außerdem sollen RFID-Armbänder eingesetzt werden, um Patienten wiederzufinden, die sich im Haus verlaufen haben.

RFID im Textilbereich

Wie RFID-Chips in der Bekleidungsindustrie sinnvoll eingesetzt werden können, erläutert Götz Pfeifferling (Lemmi Fashion Germany) in seinem Beitrag „RFID-basierte Logistikketten in der Bekleidungsindustrie“. Der CIO des Bekleidungsunternehmens geht auf die Integration mit vollständiger Einbindung von RFID in das ERP-System ein. Weiter erläutert Pfeifferling die Aufgaben und Möglichkeiten durch den RFID-Einsatz in unternehmensübergreifenden Prozessketten und am POS.

Die wichtigsten Innovationstrends in der Logistik nennt Dr. Clemens Beckmann (Deutsche Post World Net Business Consulting). Der DPWN-Managing Director sieht RFID und Barcode auch weiterhin in einer friedlichen Koexistenz.

Das aktuelle Programm im Internet: http://www.konferenz.de/rfid-programm
Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com
Handelsblatt
Das Handelsblatt, gegründet 1946, ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2005 erreicht das Handelsblatt 289.000 Entscheider, das entspricht 12,6 Prozent.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2005 haben 956 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 40 500 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2005 bei circa 55 Millionen Euro.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.konferenz.de/rfid-programm

Weitere Berichte zu: Handelsblatt RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik