Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Welthandel bis Wassernixen

29.08.2006
Deutsch-Brasilianische Dialogtagung als interdisziplinäres Forum

Unter der Überschrift "Globalisierte Kultur, wirtschaftliche Zwänge? - Wandel und neue Wege zwischen Rhein und Paraná" treffen in Bonn anlässlich der 3. Tagung des Deutsch-Brasilianischen Dialogs der Zivilgesellschaften Wissenschaftler und Nachwuchskräfte, Experten und Vertreter von NGOs zusammen. In Vorträgen und Workshops bietet die Tagung Raum zur Diskussion aktueller Fragestellungen.

Einer der inhaltlichen Schwerpunkte ist das Thema Wasser.

Rund 250 Teilnehmer aus Deutschland und Brasilien begrüßt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Theodor Berchem, Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und deutscher Koordinator des deutsch-brasilianischen Dialogs der Zivilgesellschaften am

Freitag, 8. September 2006, um 14 Uhr
im Gustav-Stresemann-Institut
(Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn)
zur Eröffnung der 3. Dialogtagung. Hochrangige deutsche und brasilianische Regierungsvertreter sprechen in diesem Rahmen Grußworte. Prof. Dr. h.c. Janos Bogardi, Direktor des Institute for Environment and Human Security an der United Nations University, Bonn, hält einen Festvortrag zur Wasserproblematik.

Einen knappen Monat vor der brasilianischen Präsidentschaftswahl stehen aktuelle politische und wirtschaftliche Fragestellungen ebenso auf der Agenda wie kulturelle und soziale Themen. In drei Themenblöcken geht es um "Wirtschaft und Politik: Aktion - Reaktion?", "Globalisierte Kultur (Web-Logs) und gesellschaftspolitische Fragestellungen (soziale Ausgrenzung)" sowie um "Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit am Fluss: Ständiger Konflikt mit Infrastrukturanforderungen?"

Abgerundet wird das Workshop-Programm durch eine Fotoausstellung zum südbrasilianischen Grenzgebiet. Außerdem präsentieren sich mehrere deutsch-brasilianische Initiativen im Rahmen eines offenen Forums.

Der deutsch-brasilianische Dialog der Zivilgesellschaften wurde im Jahr 2002 vom damaligen Bundeskanzler Schröder und dem damaligen brasilianischen Präsidenten Fernando Henrique Cardoso ins Leben gerufen. Er versteht sich als übergeordnete Plattform für den Austausch und die Begegnung zwischen zivilgesellschaftlichen Gruppen aus Deutschland und Brasilien.

Nach der Auftaktveranstaltung 2004 in Stuttgart und der zweiten Dialogtagung in Fortaleza in 2005 findet die numehr dritte Tagung wieder in Deutschland statt. Ausgerichtet wird sie vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unter Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Theodor Berchem, dem deutschen Dialog-Koordinator.

Kontakt:
Alexandra Kalka, Projektbüro Deutsch-Brasilianischer Zivildialog
kalka.daad@arcor.de , Tel.: +49/221/337 69 97

Dr. Sylvia Löhken | idw
Weitere Informationen:
http://www.daad.de/

Weitere Berichte zu: Dialogtagung Welthandel Zivilgesellschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics