Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Tagung: Europa und China tauschen Wissen

24.08.2006
Seit sich China immer stärker nach Westen öffnet, wachsen auch die Kontakte von Wissenschaft und Wirtschaft zwischen dem Abendland und dem Reich der Mitte.

Die Geschichte des Wissens- und Wissenschaftsaustauschs zwischen China und dem Westen jedoch ist sehr viel älter. Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg haben diesen Transfer im Rahmen eines vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) geförderten Projektes näher untersucht. Ihre Forschungsergebnisse stellen sie am 28. und 29. August 2006 auf einer Tagung an der Universität Erlangen-Nürnberg vor.

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Rolle von Institutionen im Kultur- und Wissensaustausch zwischen China und dem Westen. "Interessanterweise hat sich bisher noch kein Forscher mit diesem Thema beschäftigt", sagt Prof. Dr. Michael Lackner, Inhaber des Lehrstuhls für Sinologie an der Uni Erlangen-Nürnberg. Zu der Tagung haben sich Wissenschaftler aus Europa, China, Japan und den USA angekündigt.

Das DAAD-Projekt - ein so genanntes "International Quality Network" - am Erlanger Lehrstuhl für Sinologie wurde zwischen 2001 und 2005 mit 600.000 Euro gefördert. Gegenstand der Zusammenarbeit waren die durch die Entwicklungen der letzten Jahre hochaktuell gewordene Geschichte des Wissenschaftsaustausches zwischen China und dem Abendland seit Beginn der chinesischen Moderne.

... mehr zu:
»Sinologie

Mit diesem Projekt sollten die vielfachen internationalen Verbindungen der Erlanger Sinologie zu einem Forschungs- und Lehrprogramm ausgebaut werden. Bis 2005 hielten sich Studierende, Postdoktoranden und Forscher aus insgesamt zehn Universitäten und Forschungseinrichtungen in Shanghai, Peking, Paris, Rom, Hongkong, Oslo, Osaka und Berlin am Erlanger Lehrstuhl auf.

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Michael Lackner
Tel.: 09131/85-29356
Michael.Lackner@sino.phil.uni-erlangen.de

Ute Missel | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-erlangen.de/

Weitere Berichte zu: Sinologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen