Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europawoche 2006

04.05.2006


Die bundesweite Europawoche 2006 findet offiziell in der Zeit vom 5. bis 14. Mai statt.


Die in allen EU-Mitgliedsstaaten veranstaltete Aktionswoche steht dafür, den Bürgerinnen und Bürgern das Thema Europa durch ein vielseitiges Informations- und Diskussionsangebot vor Ort näher zu bringen und die damit verbundenen Veränderungen zu vermitteln. Im Rahmen der Europawoche 2006 trägt die Justus-Liebig-Universität Gießen in mehreren Veranstaltungen dazu bei, ein gemeinsames Leben und Lernen in Europa zu verwirklichen. Ein Schwerpunkt der Veranstaltungen an der Universität Gießen liegt in diesem Jahr auf Informationsveranstaltungen für Studierende, um die Wege zu Studium und Arbeit im europäischen Ausland aufzuzeigen.

Zu folgenden Veranstaltungen sind alle Interessierten herzlich eingeladen:


4.5.2006, 9.00-17.00 Uhr
Get that Job! - Applying and Interviewing for Jobs in English-Speaking Countries
(in English) - Workshop- Andrew Cerniski, (English, Inc.; Heidelberg; Referent für die Agentur für Arbeit Gießen)
Agentur für Arbeit Gießen, Nordanlage 60, Raum 125

8.5.2006, 12.00-14.00 Uhr
Informationsstand zur EU und zu europäischen Bildungs- und Mobilitätsprogrammen
- Informationsstand-
Julia Böcher (Akademisches Auslandsamt, Universität Gießen)
Universität Gießen, Neue Mensa, Otto-Behaghel-Str. 27

8.5.2006, 15.00-ca.17.00 Uhr
Personalbeschaffung der Europäischen Union
- Vortrag mit anschließender Diskussion -
Ulrich Sondermann, (Head of Unit der Personalabteilung der EPSO, European Personnel Selection Office)
Universität Gießen, Margarethe-Bieber-Saal, Ludwigstr. 34

10.5.2006, 15.00 - 16.00 Uhr
ERASMUS-Forum - Studieren in Europa
- Vortragsveranstaltung mit Diskussion -
Julia Volz (Akademisches Auslandsamt, Universität Gießen)
Universität Gießen, Akademisches Auslandsamt Gießen, Gutenbergstraße 6, Raum 002

10.5.2006, 16.00 - 18.00 Uhr
Jobs und Praktika in Europa
- Vortragsveranstaltung -
Heinz Kurz, M.A. (Agentur für Arbeit, Gießen)
Universität Gießen, Akademisches Auslandsamt Gießen, Gutenbergstraße 6, Raum 002

10.5.2006, 12.00 - 13.00 Uhr
Chances and limits of computer-based speech therapy
- Vortragsveranstaltung -
Prof. Dr. Josep Vendrell (Spanien)
Veranstalter: Prof. Dr. F.J. Stachowiak (Institut für Heil- und Sonderpädagogik, Universität Gießen)
Universität Gießen, Philosophikum II, Karl-Glöckner-Straße 21 B, Raum 030

10.5.2006, 13.00-14.00 Uhr
Assistive technologies for the disabled and for the new generation of senior citizens: the e-tools architecture
- Vortragsveranstaltung -
Prof. Dr. Carlo Caltagirone (Spanien)
Veranstalter: Prof. Dr. F.J. Stachowiak (Institut für Heil- und Sonderpädagogik, Universität Gießen)
Universität Gießen, Philosophikum II, Karl-Glöckner-Straße 21 B, Raum 030

11.5.2006, 12.15-13.45 Uhr
Europa als Projekt einer gerechten transnationalen Friedens- und Rechtsordnung
- Seminar-
Prof. Dr. Stefan Gosepath (Zentrum für Philosophie, Universität Gießen)
Universität Gießen, Philosophikum I, Otto-Behaghel-Str. 10C, Raum 214

11.5.2006, ab 18:15 Uhr
Europäisches Agrarrecht und Europäische Agrarpolitik nach der EU-Osterweiterung
- Podiumsdiskussion-
Vertreter aus Wirtschaft und Politik
Veranstalter: Prof. Dr. Thilo Marauhn (Rechtswissenschaften, Universität Gießen)
Prof. Dr. Roland Herrmann (Agrarwissenschaften, Universität Gießen)
Universität Gießen, Großer Hörsaal Zeughaus, Senckenbergstr. 3

11.5. - 13.5.2006, ab 18.00 Uhr
Unterricht in Europaklassen Sloweniens- Kompaktseminar für Studierende des Lehramts
- Kompaktseminar-
Prof. Dr. Ludwig Duncker (Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften, Universität Gießen)
Magistra Sasa Podgorsek (Universität Ljubeljana, Slowenien)
Universität Gießen, Philosophikum II, Karl-Glöckner-Straße 21 B, Raum 221
(11.5.: 18.00s.t. - 20.30 Uhr; 12.5.: 12.00s.t. - 20.00 Uhr; 13.5.: 9.00s.t. - 20.00 Uhr)

12.5.2006, 14:00 Uhr
Europaklassen in Slowenien
- Vortrag -
Magistra Sasa Podgorsek (Universität Ljubeljana, Slowenien)
Veranstalter: Prof. Dr. Ludwig Duncker (Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften, Universität Gießen)
Universität Gießen, Philosophikum II, Karl-Glöckner-Straße 21 B, Raum 030

12.5.2006, 11:00 Uhr
Wurzeln der Photobiologie an der Universität Kraków und molekulare Gegenwart
- Vortrag mit anschließender Diskussion -
Frau Prof. Dr. Halina Gabrys (Universität Krakau)
Veranstalter: Prof. Dr. Gottfried Wagner (Institut für Pflanzenphysiologie, Universität Gießen)
Universität Gießen, Zeughaus, Seminarraum 343, Senckenbergstr. 3

Kontakt:

Akademisches Auslandsamt
Europäische Bildungs- und Kooperationsprogramme
Gutenbergstr.6, 35390 Gießen
Tel. : 0641/99-12131-2, Fax: 0641/99-12139
e-mail: europa-aaa@admin.uni-giessen.de

Christel Lauterbach | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-giessen.de/
http://www.sokrates.uni-giessen.de

Weitere Berichte zu: Europawoche Philosophikum Vortragsveranstaltung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik