Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Internationales Meeting des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW

03.05.2006


Stammzellen, die Erneuerer von Zellen, Geweben und Organen, gelten als eine der größten Hoffnungen der Medizin. Aus diesem Grund lädt Nordrhein-Westfalen am 15. und 16. Mai in Münster internationale Experten auf dem Gebiet der Stammzellforschung zum 3. Internationalen Meeting des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW ein.



Im Rahmen einer Pressekonferenz am 15. Mai, 11.00 Uhr, möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven der Stammzellforschung in Deutschland, Europa und weltweit informieren. Als Gesprächspartner erwarten Sie



- Prof. Andreas Pinkwart, Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

- Prof. Hans Schöler, Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW und Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin in Münster

- Prof. Rudolf Jaenisch, der am renommierten Whitehead Institute in Boston arbeitet und mit seiner Forschung maßgeblich zum Verständnis des Klonvorgangs von Säugetieren beigetragen hat

- Prof. Ludger Honnefelder, Bioethiker und Sprecher der ethisch-rechtlich-sozialwissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW

Zu den Höhepunkten des 3. Internationalen Meetings gehören Vorträge von weltweit anerkannten Biowissenschaftlern wie Prof. Rudolf Jaenisch oder Prof. John Gearhart aus Baltimore, dem es als Erstem gelang, humane Stammzellen aus Keimzellen zu gewinnen und zu kultivieren. Weitere prominente Gäste sind Prof. Evan Snyder aus San Diego und Prof. Anders Björklund aus Lund, Pioniere bei der Transplantation von Stammzellen ins Gehirn. Wir bieten Ihnen an, bereits im Vorfeld des 3. Internationalen Meetings Interviews zu Forschern und Referenten zu vermitteln.

Im Mittelpunkt einer Paneldiskussion am 16. Mai, 09.00 Uhr, mit internationalen Experten aus Naturwissenschaft, Medizin, Ethik und Wissenschaftsjournalismus steht die Frage, wie Wissenschaftler integer und vertrauenswürdig bleiben. Auch hierzu laden wir Sie herzlich ein.

15. Mai 2006 - 11.00 Uhr:
Pressekonferenz
"Internationale Perspektiven der Stammzellforschung"
Roter Saal
Halle Münsterland
48155 Münster

16. Mai 2006 - 09.00 Uhr:
Paneldiskussion
"How to Guarantee Integrity in Research"
Halle Münsterland
48155 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Kompetenznetzwerks Stammzellforschung NRW, Frau Ira Herrmann, unter der Telefonnummer 02 11 / 8 96 - 40 42 oder per E-Mail unter herrmann@stammzellen.nrw.de

Ralf-Michael Weimar | idw
Weitere Informationen:
http://www.kongress.stammzellen.nrw.de

Weitere Berichte zu: Kompetenznetzwerk Stammzellforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
24.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Nano-Ampel zeigt Risiko an

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Resteverwerter im Meeresboden

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics