Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Tschernobyl 1986-2006: Erfahrungen für die Zukunft" ...

11.04.2006


... eine energie- und klimapolitische Tagung am 24. und 25. April 2006 in Berlin



Am 26. April 2006 jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 20. Mal. Anlässlich des 20. Jahrestages dieser Katastrophe veranstalten das Bundesumweltministerium und die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin eine Tagung, zu der wir Sie herzlich einladen. "Tschernobyl 1986-2006: Erfahrungen für die Zukunft" stellt sich den aktuellen energie- und klimapolitischen Herausforderungen. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden die Zukunftsaufgaben einer sicheren und das Klima schützenden Energiepolitik in themenspezifischen Foren und Plenarveranstaltungen debattiert.



Bundesumweltminister Sigmar Gabriel wird die Tagung mit einem Grundsatzbeitrag eröffnen. Über die Bedeutung der Atomenergie im 21. Jahrhundert diskutieren am ersten Tag unter anderem Robert Alvarez, Direktor des Nuclear Policy Project, Institute for Policy Studies in Washington DC, Prof. Dr. Sung-Jin Leem, Direktor des Institute for Environmental and Energy Policy in Korea und Prof. Dr. Lydia Popova, Direktorin des Center for Nuclear Ecology & Energy Policy der Socio-Ecological Union aus Moskau. Über Sicherheits-, Terrorismus- und Proliferationsrisiken wird Martin Schulz, Vorsitzender der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament, unter anderem mit der Leiterin der ukrainischen Atomaufsichtsbehörde und Otfried Nassauer, Leiter des Informationszentrums für Transatlantische Sicherheit, diskutieren.

Energie- und klimapolitische Herausforderungen weltweit sowie die Chancen der Energiewende debattieren am zweiten Tag unter anderem der Präsident und Vorstandsvorsitzende von Vattenfall, Lars Josefsson, Chris Flavin, Präsident des Worldwatch Institute/Washington und Prof. Dr. Peter Hennicke, Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Der Effizienz- und wirtschaftspolitischen Debatte "Mehr Zukunft mit weniger Energie" stellen sich unter anderem Dr. Eberhard Meller, Hauptgeschäftsführer des VDEW, Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG und Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).

Die Tagung wendet sich an Entscheidungsträger/innen aus Politik und Energiewirtschaft, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Sie ist Teil der gemeinsam vom Bundesumweltministerium, der Forschungsstelle für Umweltpolitik (FFU), der Freien Universität Berlin und der Europäischen Ost-West-Akademie für Kultur und Medien e.V. in Kooperation mit weiteren Partnern durchgeführten Veranstaltungsreihe Tschernobyl +20.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsprogramm. Das Tagungsprogramm finden Sie unter: http://www.bmu.de/36782 . Wenn Sie an der Tagung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter dem dort angegebenen Link ("Anmeldung") an.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin (FFU)

| BMU-infodienst
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de/36782
http://www.bmu.de

Weitere Berichte zu: Bundesumweltministerium FFU Umweltpolitik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik