Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Konferenz über holz- und naturfaserverstärkte Kunststoffe

29.03.2006


Am 5. und 6. April wird Kassel bereits zum sechsten Mal zur Drehscheibe der internationalen Kommunikation für Faserverbundwerkstoffe (Composites). Dieses Arbeitsgebiet, das die Entwicklung neuer Werkstoffe aus Naturfasern und Holz mit Kunststoffen erschließt, ist sowohl im Automobil- als auch im Möbel- und Landschaftsbau von zunehmender Relevanz.



Das Institut für Werkstofftechnik der Universität Kassel ist der Ausrichter dieser inzwischen weltweit bekannten Veranstaltung, welche 1998 unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Andrzej Bledzki begründet wurde und seitdem kontinuierlich an Bedeutung gewonnen hat. Aufgrund der permanent ansteigenden Teilnehmerzahlen ist die Universität als Tagungsort zu klein geworden, so dass seit 2004 die über 300 Teilnehmer aus aller Welt in der Kasseler Stadthalle empfangen werden. Wie auch bei den vorangegangenen Symposien erfüllt das Global Symposium 2006 eine Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Industrie und Märkten.

... mehr zu:
»Faserverbundwerkstoff


Zentrale Themen sind Mischtechnik, Extrusion, Spritzguss sowie das breite Spektrum der Additive und die Vorbehandlung der Natur- und Holzfasern. Hierbei werden die ökologischen Vorteile neuer Faserverbundwerkstoffe und die Möglichkeiten des Einsatzes erneuerbarer Rohstoffe ebenso dargestellt wie die Verwendung von Abfallholz und Recyclingkunststoffen.

Mit diesen Themen ist das Symposium eine internationale Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen wissenschaftlichen Instituten, Herstellern und Anwendern. Der direkte Kontakt zwischen Rohstoffherstellern und dem Maschinenbau ist in diesen Austausch fest eingebunden.

Während der beiden Veranstaltungstage werden 40 Fachvorträge in den Sektionen "Materialentwicklung", "Herstellungsverfahren und Prozesstechnik" sowie "Automobilanwendungen" und "Märkte" angeboten. Darüber hinaus ermöglichen ebenso viele Posterpräsentationen die Diskussion und den direkten Kontakt mit den Autoren.

In der angeschlossenen Fachausstellung informieren in- und ausländische Unternehmen über den neusten Stand ihrer Produkte. Das ist der ideale Treffpunkt für Fachkommunikation und Kontaktpflege.

Anmerkung für die Redaktionen: Am 5. April, von 9 Uhr bis ca. 18 Uhr und am 6. April, von
9 Uhr bis ca. 16.30 Uhr stehen Ihnen Experten zur Auskunft zur Verfügung; Diese informieren Sie gerne bzw. begleiten Sie auch bei Bedarf durch die Ausstellung von Anwendern und wissenschaftlichen Instituten.

Ort: Kongress Palais Kassel - Stadthalle, Friedrich-Ebert-Straße 152 in Kassel.

Die Pressekonferenz findet am 5. April von 13:00 - 14:00 Uhr statt.

Info
Universität Kassel
Dipl.-Ing. Markus Murr
Institut für Werkstofftechnik
tel (0561) 804 3675/3691
fax (0561) 804 3692
e-mail m.murr@uni-kassel.de

Ingrid Hildebrand | idw
Weitere Informationen:
http://www.wpc-nfk.de
http://www.uni-kassel.de

Weitere Berichte zu: Faserverbundwerkstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten