Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Projekt-Prämierung für Entwicklung von "Spezial-Chip" und "Multimediales Krankenhaus" in Oldenburg

19.12.2005


Über insgesamt 8.000 Euro Prämie für das "Projekt des Jahres 2005 im OFFIS" freuten sich die beiden Bereichsleiter des OFFIS, Dr. Jens Appell und Dr. Wilfried Thoben zusammen mit Ihren wissenschaftlichen Mitarbeitern. Überreicht wurden die Preise von Axel. F. Waschmann in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der "Gesellschaft der Freunde und Förderer des Kuratorium OFFIS e.V." (GdFF).

... mehr zu:
»ELV »GdFF

Die GdFF unterstützt nicht nur das OFFIS in seiner Forschungsarbeit und fördert damit die Informatikwissenschaft im Allgemeinen. Eine wichtige Zielsetzung ist auch die Beziehungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu vertiefen, die Umsetzung in die Praxis zu forcieren und damit die Wirtschaftsstruktur in der Region Weser-Ems gesamt zu verbessern.

Genau letzteres bewog die derzeit 70 Mitglieder für das Jahr 2005 zum ersten Mal aus Vereinsmitteln eine Prämie für das "Projekt des Jahres" im OFFIS auszuschreiben. Alle sechs Forschungsbereiche, mit ihren insgesamt rund 120 wissenschaftlichen Mitarbeitern, reichten daraufhin ihre anwendungsnahen Forschungsprojekte zur Bewertung ein. Da die Projekte sehr vielfältig waren, fiel es den Mitgliedern der GdFF nicht leicht, nur ein Projekt mit 5.000 Euro zu prämieren. Somit wurde noch ein zweiter Preis in Höhe von 3.000 Euro ausgeschrieben.


Der OFFIS-Vorstandsvorsitzende, Prof. Dr. Wolfgang Nebel, ist begeistert von der Aktion: "Dass zwei Preise statt des ursprünglich vorgesehenen Einen vergeben wurden, ist eine hohe Anerkennung und Bestätigung für unsere Mitarbeiter, die in beiden Projekten einen wichtigen Beitrag zur Innovationsförderung in der Region geleistet haben."

Der erste Platz ging an das Projekt "Pick-to-Light" welches von wissenschaftlichen Mitarbeitern des OFFIS für die ELV Elektronik AG, Leer durchgeführt wurde. Hauptanspruch war es, Inkonsistenzen zwischen Auslieferung, Rechungsstellung und Lagerhaltung durch einen effizienten Technikeinsatz zu vermeiden. Erreicht wurde dieses Ziel unter anderem durch Erstellung eines Spezial-Chip für ein von ELV vermarktetes Pick-to-Light-System. Der Chip erlaubt einen umfassenden Selbsttest der an jedem einzelnen Lagerfach angebrachten Displayeinheiten, ohne dass dafür Personal vor Ort eingesetzt werden muss.

"Im Rahmen des Projektes hatte OFFIS erstmals die Gelegenheit seine in der Forschung gewonnenen Kompetenzen im Bereich des Chip-Entwurf auf echtes Silizium zu bringen und damit im Wortsinne begreifbar zu machen. Das Preisgeld bietet uns die Möglichkeit, den Projektmitarbeitern und dem studentischen Nachwuchs auch die Produktion solcher Chips näher zu bringen, indem wir damit eine Exkursion zu führenden Halbleiterherstellern nach Dresden finanzieren." erklärt Dr. Jens Appell.

Der zweite Platz in Höhe von 3.000 Euro ging an das Projekt "M³IS - mobiles multimediales medizinisches Informationssystem". Hier wurde, unter anderem zusammen mit dem Klinikum Oldenburg, ein intelligenter Dokumenten- und Kommunikationsserver entwickelt, der unterschiedliche Abteilungen innerhalb eines Krankenhauses sowie niedergelassene Ärzte außerhalb der Klinik miteinander verbindet. So können die Ärzte wichtige Patienteninformationen, z. B. Herzkatheterfilme jetzt direkt auf mobilen Endgeräten am Bett des Patienten empfangen oder alle lebenswichtigen Patientendaten in einem Notfall sofort abrufen.

Zur Verwendung des Preisgeldes sagt Dr. Wilfried Thoben: "Wir werden das Preisgeld dazu nutzen, im Rahmen eines Bereichsseminars die aktuellen Anforderungen an das Gesundheitswesen und insbesondere die sich daraus ergebenden IuK-Themen und -Technologien intensiv zu diskutieren, um die für uns relevanten zukünftigen Forschungsthemen im Kontext der integrierte Gesundheitsversorgung weiter vorantreiben zu können."

Britta Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.offis.de/projekte/projekt.php?id=63&bereich=h
http://www.m3is.de/
http://www.offis.de/projekte/projekt.php?id=49&bereich=i>http://www.offis.de/projekte/projekt.php?id=49&bereich=i

Weitere Berichte zu: ELV GdFF

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie