Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. EUROFORUM-Konferenz: „Automobilmarkt China“

23.11.2005


Chinesischer Auto-Markt erhöht Wettbewerbsdruck



Der chinesische Automobilmarkt glänzte in den vergangenen Jahren mit Wachstumsraten von bis zu 75 Prozent. Nachdem die chinesische Regierung Kreditbeschränkungen durchgesetzt hat, schrumpfte das Wachstum 2004 auf 15 Prozent. Für das Jahr 2005 wird ein Wachstum von 10 bis 15 Prozent erwartet. Belastet wird das Geschäft in China durch einen immer stärkeren Wettbewerb und hohe Rabatte. Aufgrund der Konkurrenz ging der deutsche Marktanteil in China von 30 Prozent in 2003 auf 28 Prozent in 2005 zurück. Langfristig sehen Auto-Experten ernstzunehmende chinesische Konkurrenten heranwachsen. China beginnt schon jetzt einen Exportmarkt nach Europa aufzubauen.



Die EUROFORUM-Konferenz „Automobilmarkt China“ (13. und 14.Dezember 2005, Köln) greift die aktuellen Entwicklungen auf dem chinesischen Automarkt auf und beleuchtet die Chancen und Risiken für ausländische Zulieferer, Entwicklungsdienstleister und Hersteller. Der Marktaufbau und die Erwartungen an die Marktentwicklungen werden ebenso vorgestellt wie die Potenziale für das Finanzierungsgeschäfts und rechtliche Besonderheiten.

Im Sommer 2004 eröffnete BMW in Shenyang ein neues Werk, das bis 2010 eine Kapazität von 30.000 Wagen erreichen soll. Trotz der jüngsten Rabattschlachten zeigt sich BMW mit seinem Joint-Venture mit dem chinesischen Partner Brilliance China Automotive zufrieden. Der ehemalige BMW-Senior Vice President für den Vertrieb in Asien, Osteuropa, Afrika und den mittleren Osten, Lüder Paysen, berichtet über seine Erfahrungen mit den Besonderheiten und Potenzialen des chinesischen Automobilmarktes und geht auf die Joint-Venture-Problematik ein.

Martina Groenegres (Deutsche Lufthansa AG) erläutert Personalfragen und zeigt, wie man in China High Potenzials gewinnen kann. Über die Herausforderungen des Standortes China für einen Entwicklungsdienstleister spricht Sven Korf (EDAG Engineering + Design AG). Das Thema Produktpiraterie und Know-How-Schutz greifen Beate Lalk-Menzel (DaimlerChrysler AG) und Dr. Christian Brenner (Mann + Hummel GmbH) auf.

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.euroforum.de/pr-china-auto

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2004 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2004 bei rund 50 Millionen Euro.

Jacqueline Jagusch M.A. phil. | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de
http://www.euroforum.de/pr-china-auto
http://www.euroforum.de/presse/china-auto

Weitere Berichte zu: Automobilmarkt Entwicklungsdienstleister

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie