Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nächste Woche startet der Absolventenkongress in Köln

17.11.2005


Besucher-Hoch erwartet
Top-Manager werben um Nachwuchskräfte



Hobsons, der Veranstalter des Absolventenkongresses am 23. und 24. November in Köln, erwartet in diesem Jahr mit weit über 12.000 Studenten und Absolventen ein Besucher-Hoch auf der größten Jobmesse in Deutschland. Rund 250 ausstellende Unternehmen haben Stellen zu vergeben und suchen qualifizierten Nachwuchs.

Sechs der Unternehmen werden auf dem Kongress von Top-Managern präsentiert. Über High Potentials spricht zum Beispiel Jochen Kienbaum, Geschäftsführer von Kienbaum Consultants International. Martin Scholich, Mitglied des Vorstandes bei PricewaterhouseCoopers hält einen Fachvortrag zum Thema Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. „Mit Vollgas zur Karriere!" heißt der Vortrag von Christoph Dänzer-Vanotti, Mitglied des Vorstandes bei der E.ON Ruhrgas AG.

Das vielfältige Programm spricht vor allem junge Akademiker der wirtschaftswissenschaftlichen und technischen Studiengänge an. Für die Ingenieure gibt es unter anderem Expertenrunden zu den Themen Einstieg in die Luft- und Raumfahrtindustrie oder in die Forschung und Entwicklung. In den Podiumsdiskussionen, wie „Produktmanagement: Mit Marken Karriere machen“ und „Der Weg zu der Wirtschaftsprüfung“ diskutieren Absolventen mit den Personalverantwortlichen über tatsächliche Berufschancen.

Die Vorträge auf dem Kongress geben Tipps zum individuellen Bewerbungsprozess von der Analyse der Stellenanzeigen über Selbstmarketing bis zur erfolgreichen Karriereplanung. Ein weiterer interessanter Programmpunkt ist die Diskussion zum Thema „Bachelor und Master – Akzeptanz der neuen Studiengänge auf dem Arbeitsmarkt“.

Wer auf dem Kongress gezielt einen Job sucht, sollte gut vorbereitet in der Messe Köln erscheinen. Tipps zur perfekten Kleidung, zur Gestaltung der Bewerbungsmappe und des Lebenslaufs bietet die Internetseite zur Veranstaltung: www.absolventenkongress.de. Dort finden Absolventen und Young Professionals ebenfalls Informationen zu den ausstellenden Firmen, zum Rahmenprogramm sowie Formulare zum online anmelden oder ausdrucken.

Für alle, die sich bis 20. November online anmelden, kostet der Besuch zwölf Euro; der Eintritt an der Tageskasse beträgt 15 Euro.

Öffnungszeiten: Mittwoch, 23. November 2005: 9-18 Uhr Donnerstag, 24. November 2005: 9-17 Uhr Rückfragen zum Kongressbesuch: Tel.: +49 69 255370 E-Mail: studentenservice@hobsons.de

Hobsons

Die Hobsons GmbH ist einer der führenden Recruitingdienstleister in Deutschland und der Schweiz. Hobsons unterstützt Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Nachwuchs-Führungskräften und berät Hochschulabsolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören Recruiting-Veranstaltungen, Print-Publikationen rund um den Berufseinstieg und zwei Karriereportale: hobsons.de und hobsons.ch. Seit 1989 richtet Hobsons mit dem Absolventenkongress die größten Bewerbermessen in Deutschland und der Schweiz aus.

Pressekontakt: Hobsons GmbH Joanna Rusin-Rohrig Wildunger Straße 6, 60487 Frankfurt Tel.: +49 69 25537 144 Fax: +49 69 25537 159 joanna.rusin-rohrig@hobsons.de

Joanna Rusin-Rohrig | Hobsons GmbH
Weitere Informationen:
http://www.hobsons.de
http://www.hobsons.ch
http://www.absolventenkongress.de

Weitere Berichte zu: Absolventenkongress Berufseinstieg Kienbaum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics