Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. deutsch-chinesische Jahrestagung 2005 - China – Partner oder Gegenspieler?

07.09.2005


WirtschaftsWoche Konferenzen und Seminare


Ob China sich zum Partner oder Gegenspieler für deutsche Unternehmen entwickelt, diskutieren über 35 Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auf der 3. deutsch-chinesischen Jahrestagung in Berlin (26.-28. Oktober 2005). Als Keynote-Speaker konnte Dr. Heinrich von Pierer (Vorsitzender des Asien-Pazifik-Ausschusses APA) gewonnen werden. Von Pierer sieht China als einen wichtigen Partner für Deutschland und meint: „Das Risiko in China nicht dabei zu sein, ist größer als das, dabei zu sein.“

Mit 100,1 Milliarden Dollar ist die EU der wichtigste Abnehmer chinesischer Produkte. An zweiter Stelle folgen die USA, an dritter Japan und schließlich der südostasiatische Verband Asean. Die Exporte sind laut der chinesischen Zollverwaltung im ersten Halbjahr2005 um 32,7 Prozent gestiegen. Doch China kann mehr, als westliche Märkte mit vorwiegend Billigprodukten zu versorgen. Es entwickelt sich zu einem Land, das auch im High-Tech-Bereich konkurrieren kann. Auf der Leipziger Automesse wurde bereits im April diesen Jahres der Zhonghua, hergestellt von Shenyang Brilliance Jinbei Automobile Co, vorgestellt. Der Vertrieb ist für den Frühherbst 2005 vorgesehen.


Über Strategien für den chinesischen Automobilmarkt referieren: Dr. Rüdiger Gruber (Vorstand, DaimlerChrysler AG), Hans-Georg Härte(Vorstandsvorsitzender ZF Sachs), Dr. Uwe Trautmann (CEO China Hella sowie Eberhard Christian Schrempf(President & CEO, BMW Brilliance Automotive Ltd.).

Deutscher Mittelstand in China ist dieses Mal ein zentrales Thema des China-Events. Erfahrungsberichte machen deutlich, dass trotz großer Chancen auch Vorsicht geboten ist, beispielsweise beim Know-how Transfer von ausländischen Lieferanten. Wie die neuen Regeln der chinesischen Regierung aussehen, um diesen zu beschleunigen, erläutert Reinhard Hübner (Geschäftsführender Gesellschafter, Hübner GmbH). Über ein misslungenes Jointventure trotz 22jähriger Chinaerfahrung spricht Eginhard Vietz (Geschäftsführender Gesellschafter, Firmengruppe Vietz).

Deutsche Unternehmen müssen sich mehr denn je mit der drittgrößten Handelsnation auseinander setzen und entsprechend auf die jüngsten Entwicklungen reagieren. Über die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen sprechen auf der WirtschaftsWoche Jahrestagung Dr. Heinrich Weiss (Vorstandsvorsitzender SMS group), Prof. Dr. Rolf D. Cremer (China Europe International School CEIBS) und die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries.

Marketingstrategien für den chinesischen Markt sind die Themen einer weiteren Expertenrunde, an der sich unter anderen Dr. Klaus Morwind (ehem. Geschäftsführender Gesellschafter, Henkel) Dr. Nicolas Ziegler (Principal BBDO), Gerd Bielenberg (Director, China First Media Service) beteiligen.

Zum Thema „Personal“ sind ebenfalls Experten aus der Praxis geladen. So wird der Personalleiter bei Lanxess, Liu Zhengrong, über das chinesische Menschenbild und deutsche Personalpolitik sprechen. Die Besonderheiten des Rekruiting von Führungskräften in China erläutert Tseng Chia Chun (Präsident Asien/Pazifik, Korn/Ferry International). Inwiefern die richtige Wahl von Führungskräften einen strategischen Wettbewerbsvorteil bedeutet, erklärt Sabine Schönberg (Leiterin Career Development, Volkswagen Coaching GmbH).

Weitere Themen der etablierten China-Konferenz sind Einkauf und Vertrieb, steuerliche Rahmenbedingungen, der Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern und Besonderheiten im chinesischen Premiummarkt.

Weitere Informationen zum Programm

WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de/presse
http://www.konferenz.de/pr-china

Weitere Berichte zu: Gegenspieler Gesellschafter Vorstandsvorsitzender

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
24.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Impfstoff-Kandidat gegen Malaria erfolgreich in erster klinischer Studie untersucht

25.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Erkheimer Ökohaus-Pionier eröffnet neues Musterhaus „Heimat 4.0“

25.04.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

25.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics