Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung zu Pilzerkrankungen in Leipzig

05.09.2005


Bei der 39. Jahrestagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e. V. werden rund 250 Wissenschaftler aus Deutschland und dem europäischen Ausland aktuelle Themen und Probleme zum Thema Pilzerkrankungen beim Menschen diskutieren. Die Tagung wird ausgerichtet von der Universität Leipzig.

... mehr zu:
»Mykosen »Pilzerkrankung

Zeit: 08.09.2005 bis 10.09.2005
Ort: Hörsaal Operatives Zentrum
Liebigstraße 20

04103 Leipzig

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Stephanstraße 11
04103 Leipzig


"Auf der Tagung soll ein Bogen gespannt werden von der Grundwissenschaft bis hin zur Anwendung insbesondere bei der Versorgung von Patienten", so Tagungsleiter Prof. Dr. Arne Rodloff vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie an der Universität Leipzig. Aktuelle Themen aus dem Bereich der Mykosen, also Pilzerkrankungen, sollen im Überblick vorgetragen werden; die thematische Vielfalt der Beiträge zeige die Breite des Fachgebietes der Mykologie. Diskutiert würden sowohl Mikroorganismen und ihre jeweiligen Eigenheiten als auch spezifische Krankheitsbilder und diagnostische und therapeutische Strategien. Daneben biete die Tagung den Spezialisten die Möglichkeit, eigene Forschungen in Freien Beiträgen und in Posterform einem fachkundigen Publikum zu präsentieren.

Tagungsleiter Prof. Rodloff wird in seinem Vortrag "Moderne Diagnostik invasiver Mykosen" auf Pilzerkrankungen eingehen, die zum Beispiel die Lunge, letztlich aber alle inneren Organe befallen können. "Pilzinfektionen werden von Antibiotika, die gegen Bakterien eingesetzt werden, nicht erfasst", erklärt der Leipziger Wissenschaftler, "und die systemischen Mykosen nehmen stetig zu." Die Chancen und Risiken bei der Therapie solcher Erkrankungen seien ein wichtiges Thema auf der Tagung, auch da Rückfälle bei Patienten, die bereits eine Pilzerkrankung hinter sich haben, nicht selten sind.

Weitere Themen sind Allergien, die durch Pilze ausgelöst werden, und die sehr verbreiteten Pilzkrankheiten der Haut - wie etwa Fußpilz. Diese Erkrankungen treten zwar häufig auf, werden in der Öffentlichkeit aber nur selten thematisiert, ebenso wie durch Pilzinfektionen hervorgerufene Geschlechtskrankheiten. Auch der Bereich "Sport und Mykosen" wird durch Vorträge abgedeckt, ebenso wie die speziellen Methoden bei der Behandlung von Pilzerkrankungen bei Kindern.

Ein Schwerpunkt der Mykologie-Tagung ist die Bau-Mikrobiologie: Professor Guido Fischer, Aachen, spricht zu "Schimmelpilzen in der privaten Wohnumgebung", und Wissenschaftler aus Leipzig, Stuttgart und Berlin informieren zu den hygienischen bzw. gesundheitlichen Risiken, die durch Schimmelpilze in Innenräumen für dessen Benutzer und Bewohner entstehen.

Neben den zahlreichen Vorträgen und der Fach- und Posterausstellung wird in Leipzig von den Mitgliedern der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e. V. im Rahmen der Mitgliederversammlung ein neuer Stellvertretender Vorsitzender gewählt. Und schließlich findet ein umfangreiches Rahmenprogramm statt, welches unter anderem den Begrüßungsabend in der Universität Leipzig sowie einen Gesellschaftsabend im Bayrischen Bahnhof beinhaltet.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. med. Arne C. Rodloff
Telefon: 0341 97-15200
E-Mail: acr@medizin.uni-leipzig.de

Friederike Haupt | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/~mikrob

Weitere Berichte zu: Mykosen Pilzerkrankung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics