Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ist Europa erfolgreicher mit mehr Frauen in Führungsverantwortung

29.08.2005


21. EWMD Internationale Konferenz in Berlin vom 8.-11. September unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Prof. Horst Köhler

Mit dieser Frage lädt das Internationale Managementnetzwerk EWMD Interessierte zur 21. Internationalen Konferenz vom 8. bis 11. September 2005 in das dbb-forum-berlin ein. Der 4-tägige Kongress über Frauen in Managementpositionen in Europa steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Für EWMD ist die 21. Internationale Konferenz ein weiterer Schritt nach vorn in eine Gesellschaft mit mehr Chancengleichheit: Ihr Schwerpunkt liegt auf den wesentlichen Themen, denen sich Europa im Hinblick auf Wirtschaft, Politik und Medien in den kommenden Jahren verstärkt stellen muss.

Über 35 internationale Referentinnen und Referenten präsentieren ihre Strategien und Lösungen, darunter

  • Vladimír Spidla, EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Chancengleichheit
  • Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen in Österreich
  • Dr. Brigitte Mohn, Vorstand der Bertelsmann-Stiftung
  • Dr. Silvana Koch-Mehrin (MdEP)
  • Dr. Jennifer Blanke, Weltwirtschaftsforum, Schweiz

Weitere Informationen sind der Internetpräsenz www.ewmdconference2005.org zu entnehmen. Die Konferenzgebühr beträgt 335 EUR. EWMD Internationale Präsidentin und Konferenzorganisatorin ist Gabriele Hantschel. Unterstützt wird die Konferenz von den Hauptsponsoren UBS, Gruner+Jahr und Microsoft, sowie von Deutsche Telekom, Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Henkel, Accenture, PartnerRe, Cisco, FranklinCovey und Bionade.

EWMD ist ein Netzwerk mit weltweit rund 860 Fach- und Führungskräften in Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. 28 Unternehmen gehören zum internationalen Netzwerk. EWMD bietet eine anerkannte Plattform für den qualifizierten Austausch von Erfahrungen und aktuellen Entwicklungen im Management.

Ina von Holly | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.ewmd.org
http://www.ewmdconference2005.org

Weitere Berichte zu: Chancengleichheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung