Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Veranstaltung Strategie-Forum „Kosmetik“

22.07.2005


Kosmetik-Umsätze: Wie kann der Markt wieder wachsen?

... mehr zu:
»Handelsmarke

Trotz hoher Umsätze von 11,05 Milliarden Euro im Jahr 2004 verzeichnen die Umsätze des Körperpflegemittel-Marktes einen Rückgang von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (s. Grafik). Als Hauptgrund nennen Insider unter anderem das starke Wachstum der Handelsmarken zu Lasten etablierter Labels. Die Unternehmen der Branche müssen neue Geschäftswege erschließen, um diesem Trend entgegentreten zu können. Auf der EUROFORUM-Veranstaltung Strategie-Forum „Kosmetik“, das am 13. und 14. September 2005 in Köln stattfindet, diskutieren Experten der Industrie unter anderem über kreative Marketingstrategien, den Markt für Naturkosmetik, Wege der Preisfindung und die Auswirkungen der EU-Chemikalienpolitik auf die gesamte Branche.

Den erfolgreichen Einsatz von Handelsmarken in der Kosmetik erörtert Reinhold Schlensok (Dr. Scheller Cosmetics AG). Er zeigt die unterschiedlichen Anforderungen von Hersteller- und Handelsmarken auf und erläutert, welche Strategie zu welchem Unternehmen passt. Welche Konsequenzen der demografische Wandel auf den Kosmetik-Markt haben wird, erläutert Helmut Hübsch (GfK Panel Services Deutschland GmbH). Der Key Account Manager stellt den Status Quo der Kosmetikbranche vor und prognostiziert die Altersverteilung bis 2050.


Der allgemeine Trend zu Gesundheit und Wellness bietet auch Naturkosmetik-Herstellern das Potenzial, ihre Marktposition zu verbessern. Elfriede Dambacher (Naturkosmetik-Konzepte Berlin) berichtet über das Verhalten der Kunden sowie die Chancen und Risiken durch die Selektion der Vertriebswege. Innovative Produkte sind auch das Thema von Dr. Maria Langhals (Beiersdorf AG). Sie spricht über Sensorik in der Produktentwicklung und zeigt die Trends und Grenzen am Beispiel der Gesichtspflege auf. Die Entwicklung von Hautpflegeprodukten ist ebenfalls ein Schwerpunkt des Vortrages von Andrea Weber-Mußmann (Dr. Babor GmbH & Co. KG). Sie stellt die Perspektiven für die Wirkstoffkosmetik vor und erörtert, in wieweit Inhaltsstoffe als Image-Generator fungieren können. Um Inhaltsstoffe geht es auch in dem Vortrag von Dr. Andrea Paetz (Bayer AG). Sie stellt die zu erwartenden Auswirkungen von REACH (Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals) vor. Mit dem für 2006 geplanten Chemikaliengesetz sollen europaweit Konsumenten und Umwelt besser vor schädlichen Chemikalien geschützt werden. Am Beispiel von Cethylalkohol erörtert Paetz die Auswirkungen der Verordnung auf die Kosmetik-Hersteller und gibt einen Überblick über die Situation in Europa und in Drittstaaten. Abschließend beantwortet sie die Frage, ob REACH tatsächlich mehr Sicherheit für Produkte garantieren kann.

Die Zusammenarbeit zwischen Handel und Industrie sowie die damit verbundenen Kooperationswege erörtert Guido Tappeser (L’Óréal Haarkosmetik und Parfümerien GmbH & Co. KG). Der nationale Vertriebsdirektor für Garnier und Maybelline spricht über die Potenziale der gemeinsamen Preis- und Innovationsfindung. Das Thema Pricing steht ebenfalls im Mittelpunkt des Vortrages von James Bacos (Mercer Management Consulting). Er stellt erfolgreiche Pricing-Strategien angesichts des zunehmenden Preiskampfes in der Kosmetik-Industrie vor und erörtert, ob Kosmetik-Hersteller Potenziale bei der Preissetzung verschenken.

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2004 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2004 bei rund 50 Millionen Euro.

Jacqueline Jagusch | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: Handelsmarke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie