Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DMMK stellt Kongressprogramm vor

13.07.2005


Designkongress in Stuttgart am 06./07. September

Mit einem hochkarätigen Kongressprogramm und zahlreichen Fachexperten geht der DMMK Interaktives Design an den Start. Der Branchentreff am 06./07. September 2005 in Stuttgart diskutiert die aktuellsten Trends und Herausforderungen beim Design interaktiver Anwendungen. Mit dabei sind Fachexperten, wie zum Beispiel Hartmut Esslinger, Gründer und CEO von Frog Design (Sunnyvale, Kalifornien) sowie Manager und Kreativ-Chefs von Berger Baader Hermes, Pixelpark, Scholz & Volkmer und Blue Mars. Veranstaltungsort ist die HdM Hochschule der Medien Stuttgart, Europas größte Medien- und IT-Hochschule. Aufgrund der positiven Resonanz im letzten Jahr findet der DMMK auch in diesem Jahr an zwei Tagen statt. Aktuelle Fachthemen und Best-Practice-Beispiele stehen im Mittelpunkt der insgesamt vier Panels zu "Rich Media & Barrierefreiheit", "Online-Styleguides", "Mobile Interfaces" und "Neue Designwelten im Raum".

Best-Practice-Beispiele in der Diskussion

Die emotionalen Aspekte von interaktivem Design beleuchtet Hartmut Esslinger, Gründer und CEO von frog design (Sunnyvale, Kalifornien). Esslinger, der 1982 den internationalen Durchbruch mit seinem legendären Design für den ersten Apple Macintosh schaffte, stellt zur Diskussion, wie Menschen durch Gestik und Mimik miteinander kommunizieren und wie diese Erfahrungen digital umgesetzt werden können. Im Panel "Rich Media & Barrierefreiheit" diskutieren Justus Hug (Jägermeister), Willi Wiemer (WDR), Udo Hoffmann (Pixelpark) und Anna-Mario Courtpozanis (WEB for ALL) das Spannungsfeld zwischen multimedialen Websites und Design für alle.

Best-Practice-Beispiele zu Online-Styleguides werden von den Kreativ-Agenturen Scholz & Volkmer sowie Blue Mars anhand der Case Studies O2 und Arcor im Panel "Styleguides & Online-Kommunikation" vorgestellt.

Die Vernetzung von Webdesign und mobilen Applikationen steht im Mittelpunkt eines weiteren Panels. Carsten Diepenbrock, Managing Director von Buongiorno Deutschland, gibt einen Überblick zu Konzeptdesign für den mobilen Dialog. In einer Case Study wird anschließend die Mobile-Marketingkampagne zur Vorstellung des 1er BMW präsentiert. Sebastian Oschatz (MESO.NET) und Prof. Joachim Sauter (ART + COM) erläutern anschließend Design- und Raumwelten, die Sound und Optik integrieren und als ganzheitliche Erlebniswelten integriert werden.

Exklusiv-Workshops für DMMK-Teilnehmer

In vertiefenden Workshops werden am zweiten Kongresstag Spezialthemen behandelt: Der Workshop "Den Nutzer im Blick-Design über alle Medien hinweg" mit Markus Beige und Jörg Janda (Berger Baader Hermes) zeigt auf, welche Design-Aspekte die verschiedensten Medien von Print über Online bis hin zu Mobile Devices bieten und wie diese in ein einheitliches Markenbild vernetzt werden. Im Workshop "Barrierefreiheit - Internet für Golden Girls" wird praxisnah erläutert, wie Barrierefreiheit alltagstauglich realisiert werden kann und wie das Thema zum Türöffner für New Business wird.

Veranstalter des DMMK ist die MFG Baden-Württemberg in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW). Als Medienpartner beteiligen sich Page, Horizont, ibusiness, multimedia.de, e-commerce-magazin, indukom und doIT. Das ausführliche Programm inkl. Anmeldung gibt es unter www.dmmk.de zum Download.

Jennifer Bader | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.dmmk.de

Weitere Berichte zu: Barrierefreiheit DMMK Kongressprogramm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise