Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

iPRES - International Conference on Preservation of Digital Objects

11.07.2005


Themenschwerpunkte "Preservation Policies", "Technical Workflow" und "Web Archiving"

Aktuelle Entwicklungen in der Langzeitarchivierung: Metadaten und Kodierungsschemata

Die internationale Konferenz iPRES (International Conference on Preservation of Digital Objects) am 15. und 16. September 2005 in Goettingen soll Experten in wichtigen Bereichen der digitalen Langzeitarchivierung Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch ueber aktuelle Entwicklungen geben. Die Konferenz wird mit internationaler Unterstuetzung und im Rahmen des Projekts "nestor - Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung" von der Niedersaechsischen Staats- und Universitaetsbibliothek Goettingen (SUB) organisiert. Das Bundesministerium fuer Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) sind Foerderer der Veranstaltung.

Als Keynote-Speaker konnten Elisabeth Niggemann (Generaldirektorin Die Deutsche Bibliothek) und Stephen Abrams (Harvard University Library) gewonnen werden. Weitere Fachbeitraege sind zu den Themenschwerpunkten "Preservation Policies", "Technical Workflow" und "Web Archiving" geplant. Den Abschluss der zweitaegigen Veranstaltung bilden Praesentationen rund um aktuelle Entwicklungen in der Langzeitarchivierung, wie beispielsweise Metadaten zur Langzeitarchivierung (PREMIS), deren Kodierungsschemata (METS), Initiativen zur Integration von Digital-Library-Aktivitaeten (DELOS) und zum Cornell University Library Open Archival Information System.

Weitere Informationen ueber das Tagungsprogramm, den Veranstaltungsort und Informationen zu Referenten stehen online auf http://www.langzeitarchivierung.de/ipres. Dort ist auch die Online-Registrierung fuer die Teilnahme moeglich. Die regulaere Teilnahmegebuehr betraegt inklusive aller Angebote des Rahmenprogramms 120 Euro, die Unterkunft kann in ausgewaehlten Hotels bis zum 31. August 2005 zu einem verguenstigten Tarif gebucht werden. Weitere Auskuenfte erteilt Dr. Heike Neuroth, Niedersaechsische Staats- und Universitaetsbibliothek Goettingen, E-Mail mailto:neuroth@sub.uni-goettingen.de, Tel. 0551/39-3866.

Stefanie Engeroff | mpr marketing public relations
Weitere Informationen:
http://www.langzeitarchivierung.de/ipres
http://www.uni-goettingen.de
http://www.mpr-frankfurt.de/presse

Weitere Berichte zu: Langzeitarchivierung Preservation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie