Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

22. Deutscher Logistik-Kongress vom 19. bis 21. Oktober 2005 in Berlin

11.07.2005


"Wachstum schaffen - Zukunft gestalten" / Erstmals wird Zutritt über RFID-Transponder geregelt / Rund 2.500 Teilnehmer erwartet

Zum 22. Mal treffen sich im Oktober Unternehmer und Entscheider auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin. Unter dem Motto "Wachstum schaffen - Zukunft gestalten" erwartet die Bundesvereinigung Logistik (BVL) rund 2.500 Teilnehmer und 240 Aussteller zur "International German Logistics Conference".

Zu den Hauptrednern des Eröffnungstages gehören Dr. Klaus Kleinfeld, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG und Dr. Gunter Thielen, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG. An der anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft des Standorts Deutschland" nehmen u.a. Dr. Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG, Lovro Mandac, Vorstandsvorsitzender der Kaufhof Warenhaus AG und Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, teil. Im Anschluss daran werden die Ergebnisse der neuen BVL-Studie "Trends und Strategien in der Logistik" präsentiert.

Als Repräsentant des diesjährigen Gastlandes Vereinigte Arabische Emirate spricht am Donnerstag HH Sheikh Ahmed Bin Saeed Al Maktoum, President des Department of Civil Aviation und Chairman der Emirates Group. Außerdem referiert John Allan, CEO von Exel plc. Gastredner am Freitag ist Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt.

Innerhalb der fünf Themenblöcke "Zukunft - Lösungen - Perspektiven - Wertschöpfung - Methoden" ist der Kongress in Vorträge und parallele Fachsequenzen gegliedert. Hier werden auch ungewöhnliche Logistik-Projekte wie beispielsweise "Amazonaslogistik - Motorrad-Distribution in Mercosur" vorgestellt. In der Vortragssequenz "Vernetzung globaler Märkte" spricht neben anderen auch Christoph Gottschalk, Geschäftsführer der Dolce Media GmbH, über "Globale Distributionslogistik und TV-Shows in China".

Eine organisatorische Neuerung in diesem Jahr ist die Registrierung mittels eines mit einem RFID-Transponder ausgestatteten Namensschilds. Das Trendthema IT/RFID wird darüber hinaus sowohl in der Ausstellung als auch in den Fachreferaten beleuchtet.

Die Outdoor-Sequenzen führen zu BMW Motorrad, Schering, Kaiser’s Tengelmann, Rolls Royce Deutschland und zum Flughafen Leipzig-Halle. Bei letzterer steht für die Teilnehmer ein exklusiver Flug-Shuttle-Service zur Verfügung. Beim Senatsempfang in der Deutschen Oper Berlin bringt das Ensemble der Berliner "Bar jeder Vernunft" die Highlights des Musical-Klassikers "Cabaret" in einer furiosen Neuinszenierung auf die Bühne. Höhepunkt des Abends ist die Verleihung des Deutschen Logistik-Preises 2005.

Die Bundesvereinigung Logistik ist eine neutrale Plattform für Manager der Logistik und vereinigt rund 6.900 Mitglieder aus den Führungsebenen von Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft. Sie gibt Anregungen und Impulse für branchenübergreifende und zukunftsweisende logistische Konzepte zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im In- und Ausland.

Für weitere Informationen und Rückfragen: Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Ulrike Dautzenberg Tel.: 0421 - 173 84 21 Mail: dautzenberg@bvl.de

Ulrike Dautzenberg | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bvl.de

Weitere Berichte zu: Logistik-Kongress RFID-Transponder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg
01.03.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik