Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WirtschaftsWoche Jahrestagung "Neustart Kommune"

31.03.2005


Mit Partnerschaften leistungsfähig bleiben. Von Best Practices profitieren. (10. und 11. Mai 2005, Berlin)
Hartz IV als Chance für Kommunen



Das Gesamtdefizit der Kommunen lag 2004 mit 4,1 Milliarden Euro zwar deutlich unter dem Rekorddefizit von 8,5 Milliarden Euro im Vorjahr, wird 2005 aber wieder auf 7 Milliarden ansteigen. Ob Hartz IV die dringend benötigte Entlastung bringt, ist eines der Schwerpunktthemen auf der WirtschaftsWoche-Jahrestagung "Neustart Kommune" (10. und 11. Mai 2005, Berlin). 25 Entscheider aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft stellen mit innovativen Best Practice-Beispielen ihre Ansätze vor, mit denen sie auf die neuen Herausforderungen reagieren. Neben Hartz IV sind weitere Themenschwerpunkte der Tagung: Personalmanagement; Bürgerkommune/Bürgergesellschaft, Finanzmanagement, demographischer Wandel und Kooperationen.

Otto Schily (Bundesminister des Inneren) wird in seiner Rede die Auswirkungen der Agenda 2010 für die Kommunen vorstellen. Die bisherige Umsetzung der Hartz IV-Reform bewertet aus Sicht der Bundesagentur für Arbeit Karl Peter Fuß (Vorsitzender der Geschäftsführung, Regionaldirektion Sachsen des Bundesagentur für Arbeit, Chemnitz). Aus Sicht der Kommunen werden Dr. Matthias Schulze-Boing vom Amt für Arbeitsförderung der Stadt Offenbach und Dr. Elisabeth Preuß, Bürgermeisterin der Stadt Erlangen, über die Kooperationsmöglichkeiten in der Arbeitsmarktpolitik vor Ort Stellung beziehen.

Über neue Ansätze im Beamten- und Tarifrecht sowie die Möglichkeiten leistungsabhängiger Bezahlung referiert Heinz Ossenkamp (stv. Bundesvorsitzender, dbb beamtenbund und tarifunion, Berlin).

Beim Thema Wirtschaftsförderung verrät Leipzigs Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee, wie er im harten Konkurrenzkampf mit anderen Standorten im In- und Ausland BMW, Porsche und DHL für den Standort Leipzig gewinnen konnte, und welche Auswirkungen er sich davon für die Zukunft der Stadt verspricht; Tiefensee rechnet insgesamt mit 7000 neuen Stellen durch den Zuzug dieser Unternehmen. Welche Erfahrung London mit Wirtschaftsförderung gemacht hat und was Deutschlands Städte davon lernen können, thematisiert Hans-Peter Ickenmeyer, Executiv Director Europe von Think London.

Zum Thema "Private als Partner von Kommunen" spricht unter anderem Dr. Gerd Landsberg (Geschäftsführendes Präsidialmitglied, Deutscher Städte - und Gemeindebund). Dabei geht er insbesondere auf die zukünftige Rollenverteilung von Kommune, Bürger, Staat und Politik ein.

Vertreter von Kommunen erhalten einen Sonderpreis von 499 Euro.

Das laufend aktualisierte Programm ist im Internet abrufbar unter: http://vhb.wiwo.de/neustart-kommune

Weitere Informationen:
WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com

Claudia Büttner | directnews
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: WirtschaftsWoche Wirtschaftsförderung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik