Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz "Voice over IP"

16.03.2005


Internet-Telefonie vor dem Durchbruch?

Voice over IP steht auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der CeBIT. Wie und in welchen Bereichen es zum Durchbruch der Internet-Telefonie 2005 kommen wird, diskutieren Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft auf der EUROFORUM-Konferez „Voice over IP“ (13./14. April 2005, Düsseldorf). Schwerpunktthemen der Fachkonferenz sind unter anderem: Mehrwert durch VoIP-Einführung, VoIP via Breitband, Vorgaben durch die Regulierungsbehörde, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch VoIP.

Über die Grundlagen und Erfolgsperspektiven in öffentlichen und privaten Netzen spricht Prof. Dr. J. Gerpott (Universität Duisburg-Essen). Die regulierungspolitischen Fragen beantwortet Dr. Cara-Schwarz-Schilling (Referatsleiterin Grundsatzfragen der Internetökonomie, Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post). Neben den noch ungelösten Problemen der Nummerierung und Notruf-Umleitungen geht Schwarz-Schilling auch auf die Entkopplung von Telefonie und DSL sowie die Bemühungen der internationalen Harmonisierungen ein.

Ob sich die Umstellung auf IP-Telefonie lohnt, erfahren die Teilnehmer von Karl-Heinz Hommen-Menz, der als Dezernent im Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen für die Umstellung der Finanzämter in NRW zuständig ist. Er erläutert Verfahren, Aufwände und Probleme beim Roll-out und Betrieb und geht auf die Komponenten von IP-Telefonie-Lösungen ein.

Ehrgeizige Ziele verfolgt die Kabel Baden-Württemberg. Neben der Integration des Kabelnetzes in Philippsburg will der Kabelnetzbetreiber auch Karlsruhe fit machen und plant im Jahr 2005 über 67.000 Haushalte neu an das Breitbandkabel anzuschließen. Auf der EUROFORUM-Konferenz referiert Uwe Bärmann (Leiter Netzbetrieb & Technik , Kabel Baden-Würrtemberg) über Kabelnetzmodernisierung als Grundlage für Breitbandinternet und VoIP und stellt die Vorteile von VoIP über Breitbandkabel gegenüber DSL vor. Beispiele erfolgreicher Migration auf VoIP stellen Vertreter der MAN-Nutzfahrzeuge AG sowie der Volks- und Raiffeisenbanken vor. Behandelt werden unter anderem Einsparungspotenziale, Internationalisierung und Zentralisierung, Chancen durch VoIP aus Anbieter- und Anwendersicht.

Begriffserläuterung:

IP-Telefonie

Sowohl die Telefonie selbst (call processing) als auch alle mit ihr verbundenen Applikationen (CTI, Unified Messaging, XML) als zentraler, standortunabhängiger Service auf dem vorhandenen Datennetz (LAN/WAN) zur Verfügung gestellt. Quality of Service (QoS) sichert dabei eine gleich bleibend hohe Sprachqualität, die der von „klassischen“ Telefonanlagen entspricht.

Voice-over-IP

Ein Sprachsignal wird in ein IP-Paket umgewandelt. VoIP wird üblicherweise in einem konvergenten Netz als Ersatz für Standleitungen oder innerbüroliche Verbindungen eingesetzt, um das öffentliche Telefonnetz und die damit verbundenen Gebühren zu umgehen.

Internet-Telefonie

Sprachübertragung über das öffentliche Internet. Obwohl technisch machbar, ist die Sprachqualität zu wenig konsistent, um in Geschäftsumgebungen eingesetzt zu werden.

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: Breitbandkabel DSL VoIP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie