Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. EUROFORUM-Jahrestagung: "Drogeriemärkte"

21.02.2005


Konkurrenzdruck auf Drogeriemärkte steigt

... mehr zu:
»Discounter »Drogeriemarkt »Lidl »Rossmann

Drogeriemärkte und Discounter waren in den vergangenen Jahren die einzigen Vertriebsschienen im deutschen Einzelhandel, die massive Umsatzzuwächse erzielten. Erstmals verzeichneten im letzten Jahr die Discounter Wachstumseinbußen und so beginnen Aldi, Lidl und Co. in das Geschäft der Kosmetikartikel einzusteigen. Der Discounter Lidl will noch im Februar 2005 damit beginnen, sein Sortiment um rund 200 Drogerieartikel auszuweiten, Aldi hat sein Kosmetiksortiment bereits aufgestockt. Durch den Einstieg der Billiganbieter ins Drogeriegeschäft wird sich der ohnehin harte Wettbewerb der Drogeriemarktketten noch weiter verschärfen.

Auf der 4. EUROFORUM-Jahrestagung „Drogeriemärkte“, die am 8. und 9. Juni 2005 in Köln stattfindet, diskutieren Experten aus Handel und Markenartikelindustrie über die aktuellen Entwicklungen der Branche und stellen ihre Antworten auf den steigenden Wettbewerb vor. Jürgen Schreiber, CEO der AS Watson Health & Beauty Continental Europe, zeigt Expansionsstrategien für deutsche und europäische Drogeriemärkte auf. Die AS Watson hält 40 Prozent an Rossmann und stellt für dessen geplante Erweiterung die Gelder. Durch den Kauf von gut 70 Läden der angeschlagenen kd-Drogeriekette hat Rossmann im letzten Jahr bereits den Konkurrenzkampf unter den Branchenführen Schlecker und dm eröffnet. So machen zurzeit fast täglich drei neue Drogeriemärkte in Deutschland auf, manchmal keine 100 Meter voneinander entfernt. Weitere 320 kd-Märkte sollen bis spätestens 2006 der Rossmann-Familie angehören. Am Beispiel der Warengruppe Duft beschreibt Angela Hausmann (Dirk Rossmann GmbH) die Rolle von Category Management für den Verkaufserfolg. Insbesondere betont sie die Bedeutung von Käufererwartungen als Basis für gemeinsame Handelsfelder und Maßnahmen.


Bis zu 30 Prozent des Warenangebotes in Drogeriemärkten werden bereits als Eigenmarken angeboten und sie gewinnen weiter an Bedeutung. Nichts zu letzt der Asienboom hat dazu geführt, dass immer mehr Billigproduzenten Katzenfutter, Papierwindeln und ähnliches in Deutschland verkaufen wollen. Nur zu gerne vertreiben diese Hersteller ihre Produkte unter dem Logo der Händler, die so Produkte bis zu 30 Prozent billiger anbieten können. Damit ist die Macht der Handelsketten gegenüber den Markenartiklern deutlich gestiegen. Vorstand Reinold Schlensok (Dr. Scheller Cosmetics AG) geht auf den Spagat von Handelsmarken versus Herstellermarken ein und macht Vorschläge für die organisatorische Gestaltung und Spielregeln in den betroffenen Unternehmen. Aus Sicht eines Markenherstellers stellt Thomas Ingelfinger (Beierdorf AG) Anforderungen an die Handelskunden sowie Chancen und Risiken der Markendehnung am Beispiel des Shop-in-Shop-Konzeptes von Nivea vor.

Die Frage, inwieweit der Drogeriemarkt heute noch ein Mittelstandsmarkt ist und welche Bedeutung die Sortimentsgestaltung auf den Erfolg hat, beantwortet Andreas Kisczio (Kloppenburg GmbH & Co.). Die gelebte Unternehmenskultur von BUDNI, in der der Mitarbeiter als Erfolgsfaktor zentral ist, erläutert der Geschäftsführer der IWAN Budnikowsky GmbH & Co. KG Cord Wöhlke.

Das vollständige Programm finden Sie unter:www.euroforum.de/pr_drogeriemaerkte05

Weitere Informationen:

Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2004 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2004bei rund 50 Millionen Euro.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/pr_drogeriemaerkte05
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de/presse

Weitere Berichte zu: Discounter Drogeriemarkt Lidl Rossmann

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen