Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. Handelsblatt-Jahrestagung: Handel und Wandel in Tankstellen

11.02.2005


Convenience-Markt wächst weiter

... mehr zu:
»Handelsblatt

Rund zehn Milliarden Euro werden jährlich in Tankstellen-Shops umgesetzt – damit sind sie im Bereich New Channels Marktführer. Trotz geringer Umsatzeinbußen besteht kein Grund zur Sorge, allerdings müssen Shop-Formate ständig an Kundenbedürfnisse angepasst und optimiert werden. Kreative Marktstrategien und Konzepte für ein erfolgreiches Tankstellen-Management stellen Experten der Convenience-Branche auf der 9. Handelsblatt Jahrestagung „Handel und Wandel in Tankstellen“ (16./17. März 2005, Bonn) vor. Convenience Retailing, Brand-Management, Anpassung der Sortiments- und Produktpolitik sowie die Effizienz in der Marketing-Kommunikation an Tankstellen sind die Schwerpunktthemen des Branchentreffs. Die Tagung findet in Kooperation mit der Fachzeitschrift „Convenience Shop“ statt, Hans-Jürgen Krone, Chefredakteur und Objektleiter des Fachmagazins, moderiert die Veranstaltung.

Thomas Tucker (Exxon Mobil) stellt auf dem etablierten Branchentreff das neue Shop-Konzept „On the run“ von Esso vor. In einer groß angelegten Umfrage hat die ExxonMobil weltweit Tank- und Shopkunden nach ihren Wünschen befragt und daraus das neue Shop-System entwickelt. Der Leiter des Shop-Bereichs Europa erläutert die Vorgehensweise der Kundenbefragung sowie die Entwicklung des Konzepts „Fast. Fresh. Friendly.“ und zeigt, wie der Abverkauf gesteigert werden konnte.


Die Faktoren eines erfolgreichen Brand Managements erörtert Bernd Vangerow (Deutsche BP AG). Schwerpunkte seines Vortrages sind unter anderem die Global Branding Ansätze des Marktführers sowie das Brand Based Marketing. Starke Markenführung ist auch das Thema des Beitrages von Michel Marlière (Autobahn Tank & Rast Holding AG). Er berichtet über das neue Markenkonzept „Serways“.

Christian Warning (Deutsche Bahn AG), heute Geschäftsführer der DB-ServiceStore, war früher bei Shell tätig und zeigt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des „Convenience Retailings“ an Tankstellen und Bahnhöfen auf. Er erläutert die strategische Positionierung der DB ServiceStores, die einerseits aus standardisierten Modulen bestehen, andererseits aber auch auf lokale Kundenwünsche eingehen.

Die Herausforderung der Markenartikelindustrie im Convenience-Umfeld erläutert Harm Humburg (Ferrero oHG mbH). Veränderungen des Konsumverhaltens und daraus resultierende Anpassung der Convenience Shops sind Themen seines Vortrages.

Einen internationalen Überblick über die Megatrends des Convenience Shopping in Europa und Asien gibt der bereits in den Niederlanden als Trendwatcher ausgezeichnete Adjiedj Bakas (Dexter GmbH). Bakas stellt das Konsumverhalten des Kunden im 21. Jahrhundert vor und gibt praktische Tipps für die zukünftige strategische Ausrichtung von Tankstellenshops.

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2003 erreicht das Handelsblatt 238.000 Entscheider, das entspricht 11 Prozent.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2004 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2004 bei rund 50 Millionen Euro.

Jacqueline Jagusch | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Handelsblatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni
24.05.2017 | Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.

nachricht Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet
24.05.2017 | Deutsche Diabetes Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten