Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Symposium der Deutschen Public Relations Gesellschaft: Wertschöpfung durch Kommunikation

01.11.2004


Ein maßgeblicher Teil des Unternehmenswertes hängt heute von den so genannten weichen Faktoren ab, die das Image und den Markenwert beeinflussen.

... mehr zu:
»Ackermann-Prozess »GPRA

Ein Symposium der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) und der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA) setzt sich am 5. November in Frankfurt am Main wissenschaftlich mit der strategischen Bedeutung von Kommunikation für Unternehmen auseinander. Unter dem Titel "Wertschöpfung durch Komunikation" geben führende Experten aus Deutschland und dem Ausland einen Überblick über aktuelle Konzepte, Praxisbeispiele und Zukunftsperspektiven.

Dass bei der öffentlichen Kommunikation Einiges daneben laufen kann und das Ansehen dabei in Mitleidenschaft gezogen wird, haben nicht zuletzt die Vorfälle rund um den so genannten Ackermann-Prozess gezeigt. "Manchmal steht am Anfang nicht das Wort, sondern ein Bild - auch wenn dann noch viele Worte folgen. Wir erinnern uns: Josef Ackermann, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, wurde am 21. Januar 2004 zu Beginn des Strafprozesses vor dem Landgericht Düsseldorf fotografiert, das Bild löste breite Empörung in der Öffentlichkeit aus. Josef Ackermann setzt auf Sieg. Im kollektiven Gedächtnis wird vom Mannesmann-Prozess eine Geste haften bleiben: die zwei zum Victory-Symbol gestreckten Finger, mit denen der Deutsche Bank-Chef lachend seine Siegeszuversicht verströmte", schreiben die Medienexperten Reiner Neumann und Alexander Ross in ihrem neuen Buch "Der perfekte Auftritt - Erste Hilfe für Manager in der Öffentlichkeit" (Murmann Verlag) .


Von Tiefschlägen im Zeichen des Sieges spricht der Bonner Medienforscher Roland Schatz vom Institut Medien Tenor . "Um den Image-Schaden des Ackermann-Prozesses einschätzen zu können, bedarf es keines Experten. Es reicht ein Blick auf die Titelseiten der deutschen und internationalen Meinungsführermedien. Wenn Arroganz in Bildsprache übersetzt werden müsste, hier wäre das passende Image zu finden", betont Schatz. Die einfache Maxime "Lasst Zahlen sprechen" sei in medialen Zeiten nicht mehr zu halten, betonen Neumann und Ross.

Bei dem von DPRG und GPRA veranstalteten Symposium am 5. November werden auch die Rahmenbedingungen für Kommunikationsprozesse beleuchtet, etwa die neuen Bilanzierungsrichtlinien und das Rating nach Basel II. Es geht um die Optimierung, Bewertung und das Controlling von Kommunikation. PR und Werbung werden aus Sicht der Aktienmärkte behandelt und internationale Trends vorgestellt. Zu den Referenten zählen Experten wie ICOM-Geschäftsführer Horst Pütz, Birgit Ziesche, Leiterin Interne Kommunikation bei VW, Stefan Röhrig, Leiter DaimlerChrysler Classic, Dr. Bernd Schuppene, Autor des Buches "Die Communication Scorecard", Dr. Victor Porak, Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Peter Prusaczyk, Senior Consultant der BDO Deutsche Warentreuhand AG, Margaretha Sjöberg, Generalsekretärin von der Swedish Public Relations Association in Stockholm.

Die Veranstaltung findet am 5. November 2004 statt, von 10.00 bis 17.30 Uhr. Veranstaltungsort Deutsche Bibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main. Die Tagungsgebühr beträgt 390 Euro, für DPRG- oder GPRA-Mitglieder 250 Euro. Das Tagungsprogramm findet man unter: www.dprg.de/upload/downloads_77upl_file/DPRG_Flyer_Wertsch.pdf

Gunnar Sohn | pressetext.deutschland

Weitere Berichte zu: Ackermann-Prozess GPRA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie