Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelsblatt verleiht erstmals den Award "Excellence in Sales"

26.10.2004


Auf der ersten Handelsblatt- Vertriebskonferenz "Sales Excellence 2005" (15./16. Februar 2005, Wiesbaden) verleiht die Wirtschafts- und Finanzzeitung den Award "Excellence in Sales". Unternehmen können sich ab sofort für den Award bewerben. Anmeldeschluss ist der 30. November 2004. In der Fach-Jury sitzen Kommunikations- und Marketingexperte Heinz Goldmann, Jörg Menno Harms (Hewlett Packard), Wolfgang F. Bussmann (Mercuri International), Prof. Dr. Christian Belz und Dr. Dirk Zupancic (beide Universität St. Gallen), Joachim Weber (Handelsblatt- Redaktion) sowie Erich-Norbert Detroy (Club 55). Von dieser Fachjury erhalten alle Bewerber ein schriftliches Feedback und wertvolle Handlungsempfehlungen. Ausgezeichnet wird das Unternehmen, das seine Abläufe im Vertrieb am besten optimiert hat oder sich sehr gut restrukturiert hat. Ein motiviertes Vertriebsteam und der Mut, neue Wege zu beschreiben, sind weitere Kriterien, erstmals den Sales- Award zu erhalten.


"Sales needs to become a Board room issue". Dieses Forderung wird auch durch aktuelle empirische Untersuchungen gestützt. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten rückt der Verkauf dabei als wichtiger Erfolgsfaktor zur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen noch stärker in den Blickpunkt. Es freut uns sehr, dass der hohen Bedeutung des Verkaufs jetzt auch durch die Verleihung eines Sales Awards Rechnung getragen wird", erklärt Wolfgang F. Bussmann. Claudia Wegener, Senior-Konferenz-Managerin bei EUROFORUM ergänzt: "Erste Unternehmen haben bereits Interesse an einer Teilnahme signalisiert; wir sind jetzt sehr gespannt auf die Bewerbungen."

Fragen zum Award beantwortet Sabrina Muollo: 0211/96 86-3693. Ausführliche Informationen zur Bewerbung, zum Award sowie zum Programm der Handelsblatt-Konferenz stehen im Internet zur Verfügung.


Auf der Handelsblatt-Vertriebs-Konferenz werden Erfolgskonzepte für den Vertrieb vorgestellt, zum Beispiel, welche Rolle der Vertrieb in der Unternehmenskultur bei Hewlett Packard spielt, wie die Steuerung und Motivation in der Tupperware-Vertriebsorganisation funktioniert und wie Cross-Selling-Potenziale bei der Deutschen Post World Net ausgeschöpft werden. Über die neun Stellhebel für ein erfolgreiches Performance Selling spricht Dr. Dirk Zupancic. Er beschreibt die neuen Fähigkeiten der Verkäufer und geht auf optimierte Verkaufsprozesse und gesichertes Verkaufscontrolling ein. "In der Theorie finden wir viele gute Konzepte, zum Beispiel CRM-Systeme, Incentive-Konzepte, Verkaufstaktiken usw. Der gute Vertrieb unterscheidet sich aber vom Mittelmaß durch eine erfolgreiche Realisierung: Einige Unternehmen sind Planungsriesen und Realisierungszwerge", so der Autor zahlreicher Bücher über Key Account Management.

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2003 erreicht das Handelsblatt 238.000 Entscheider, das entspricht 11 Prozent.

Euroforum Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2003 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM- Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2003 bei rund 50 Millionen Euro.

Claudia Büttner | idw
Weitere Informationen:
http://vhb.handelsblatt.com/sales-excellence

Weitere Berichte zu: Finanzzeitung Handelsblatt Merit Award

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften