Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Münchener Venture Capital Tagung: Aufschwung der VC-Branche

22.10.2004


Experten der Venture Capital-Branche sind sich einig: Innovationsfördernde Rahmenbedingungen, keine Überregulierung, weniger Bürokratie und mehr Risikobereitschaft sind notwendig, um den Markt zu beleben. Gegenüber den USA ist Deutschland im Venture Capital um einige Jahrzehnte im Rückstand. Auch die Kooperation mit der öffentlichen Forschung müsse verstärkt werden. Doch trotz Kapitalmangel in VC-Fonds und einem schwierigen Marktumfeld, zeichnet sich eine positive Trendwende ab. Auf der 8. Münchener Venture Capital Tagung (23. und 24. November 2004, München) stellen zahlreiche Referenten praxisnah ihre Strategien für den Aufschwung der Branche vor und sorgen für interessante Diskussionen.



„Unsere Technologie ist brillant, aber wir Deutschen sind große Angsthasen. Bis 2000 waren wir der Meinung, wir könnten die Welt erobern. Dann krachte der Neue Markt ein, und plötzlich verließ uns der Mut. Dabei sind wir weltweit immer noch die Nummer zwei bei den Patentanmeldungen, haben großartige Forschungsinstitute und hervorragende, wenn auch unterfinanzierte Universitäten. Aber wir sind zu langsam, aus jungen Unternehmen globale Konzerne zu bauen.“ So äußerte sich Rolf Christof Dienst, der als Gründungspartner der Wellington Partners Venture Capital GmbH mehr als 1000 Geschäftspläne im Jahr prüft. (Quelle: Rheinischer Merkur Nr. 41, 07.10.2004). Auf der Venture Capital -Tagung erläutert er die Erwartungen an den deutschen Standort und stellt internationale Investoren vor.

... mehr zu:
»VC-Branche »Venture


Aktuelle Informationen zur VC-Branche und der Innovationsoffensive 2005 liefert Dr. Thomas W. Kühr. Der Vorsitzende Geschäftsführer der T-Venture Holding GmbH und Mitbegründer des Bundesverband Deutscher Kapitalgesellschaften BVK, geht weiterhin auf die Rahmenbedingungen für Investments ein. Einen Vergleich der Venture-Capital-Industrien in der EU und den USA nimmt Dr. Stefan Hepp (CEO & Gründungspartner der SCM Strategic Capital Management AG) vor. Themen seines Vortrags sind unter anderem Perfomance-Resultate europäischer und amerikanischer VC-Funds sowie Unterschiede im Anlageverhalten als Erklärungsansatz für die Performance-Unterschiede. An der Paneldiskussion über die steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Fondsstrukturierung nimmt u. a. Dr. Andreas Rodin teil. Der Rechtsanwalt und Partner bei P + P Pöllath referiert über Besteuerung des Carried Interest und der Management Fee.

Vorsitzender der etablierten Jahrestagung, die den Teilnehmern wieder viel Raum für Diskussion bietet, sind Falk Strascheg, General Partner bei EXTOREL, der durch seine langjährigen Erfahrung in der Branche seit Jahren ein fester Bestandteil der Konferenz ist sowie Dr. Christoph von Einem, LLM., Rechtsanwalt und Partner der Haarmann Hemmelrath & Partner Sozietät. Sein Vortragsthema lautet „Stock Options – still alive?“. Medienpartner der Münchener Venture Capital Tagung ist das „VentureCapital Magazin. Ausführliche Informationen zum Programm stehen im Internet unter www.vc-pe.de.

Jacqueline Jagusch | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vc-pe.de
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: VC-Branche Venture

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise