Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Port Security - Konzepte und Lösungen

12.10.2004


Sicherheitsforum in Hamburg am 19. Oktober 2004

... mehr zu:
»HHLA »VSWN

Aufgrund der wachsenden Terrorgefahr verschärfte die IMO die Sicherheitsrichtlinien. Die erforderlichen Maßnahmen sind in den ISPS-Codes (International Ship and Port Facility Security Code) verankert und seit dem 1. Juli 2004 in Kraft getreten. Diese verpflichten zu umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen.

Mit dem Diskussionsforum am 19. Oktober 2004 im Hafen-Klub Hamburg laden wir Sie zu einer

virtuellen Reise durch die ganzheitliche Hafensicherheit ein.

Programm

  • Rolf Dau VSWN - Begrüßung und Eröffnungsrede Einführung in die virtuelle Reise
  • Heiko Beller Hafensicherheitskommission - Aktueller Sachstand nach Umsetzung des ISPS-Codes aus behördlicher Sicht. Wie drehen die Räder der Zukunft nach dem 1. Juli 2004?
  • Jens Weber HHLA Container Terminals - Umsetzung des ISPS-Codes auf Hafenanlagen der HHLA Container Terminals mit allen Chancen und Risiken. Wie hat die HHLA die Aufgabe gelöst und was bringt die Zukunft? Erfahrungsbericht eines Anwenders.
  • Thomas Lowien Zander & Mielke - Chancenmanagement. Welche Einflussfaktoren personell, technisch und materiell können Grundlage einer Beurteilung sein? Wie gehe ich mit diesen Informationen um und welche Maßnahmen mit welchem Wirkungsgrad setze ich ein?
  • Bernhard Haverkamp HAVERKAMP - Gebäudeaußenhaut- und Peripheriesicherung. Wirkungsvolle Sicherung des Freigeländes und der Gebäudeaußenhaut mit einer leistungsfähigen Systemfamilie.
  • Hartmut Beckmann Interflex - Maritime Sicherheitstechnologie heute. Zugangskontrolle, modernes Sicherheitsmanagement, Integration von CCTV, Besucher- und Passagierverwaltung, Biometrische Erkennungsverfahren, Ausblicke über Zukunftstechnologien
    Besucher- und Passagierverwaltung, Biometrische Erkennungsverfahren, Ausblicke über Zukunftstechnologien
  • Jörg Fibelkorn Lopos Technologies - Verkehrssicherheit im Hamburger Hafen. Überwachung im Wasserbereich des Hamburger Elbtunnels im Zeitalter der Satellitentechnik.Was ist zukünftig mit welcher schon bestehenden Technik möglich?

Veranstaltungsort: Hafen-Klub Hamburg, Bei den St. Pauli Landungsbrücken 3, 20359 Hamburg, Telefon 040/3130 00

Veranstaltungsablauf: ab 9.30 Uhr Einlass, 12:45-14:15 Uhr Mittagessen im Hafen-Klub Hamburg, Ausstellung: VSWN, Haverkamp, Zander & Mielke, Interflex, Ogier Electronics, Live-Vorführung der HAVERKAMP GmbH, Angriffe mit Brandsatz, Axt etc. auf gesicherte Scheiben, gegen 17:00 Uhr Abschlussdiskussion mit Gästen und Referenten

Kontakt:

Haverkamp GmbH
Zum Kaiserbusch 26-28, D-48165 Münster
Telefon: 0251-6262-0, Fax -62
Email: info@haverkamp.de

Sandra Schnellenberg | Haverkamp GmbH
Weitere Informationen:
http://www.haverkamp.de

Weitere Berichte zu: HHLA VSWN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie