Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europas erfolgreichste Veranstaltung zum Thema Kapitalmarkt und Eigenkapitalbeschaffung

11.10.2004


Das Deutsche Eigenkapitalforum wird in diesem Herbst erstmals an drei Tagen von der Deutschen Börse und der KfW Mittelstandsbank in Frankfurt am Main veranstaltet. Damit wird Europas erfolgreichste Veranstaltung zum Thema Kapitalmarkt und Eigenkapitalbeschaffung weiter ausgebaut.

Vom 22. bis 24. November werden sich rund 50 innovative Eigenkapital suchende Unternehmen mit Messeständen und Präsentationen rund 250 professionellen Investoren vorstellen. Außerdem werden rund 140 börsennotierte Unternehmen aus dem Prime Standard im Rahmen des Forums Investoren- und Analystenkonferenzen zu ihren Zahlen des dritten Quartals 2004 abhalten. An den drei Veranstaltungstagen werden rund 2.500 Teilnehmer erwartet.

"Eigenkapitalbeschaffung und Finanzierungsstrategien sind zentrale Themen im Kapitalmarkt, das hat die Rekordbeteiligung von rund 2.400 Teilnehmern am Deutschen Eigenkapitalforum im vergangenen Herbst eindrucksvoll bewiesen", sagte Rainer Riess, Managing Director der Deutschen Börse für den Bereich Kassamarkt. Daher rechne die Deutsche Börse bei der diesjährigen Herbstveranstaltung mit einer neuen Rekordbetiligung, so Riess weiter.

"Das Eigenkapitalforum ist mittlerweile fester Bestandteil im Terminkalender vieler Unternehmer und Investoren. Die Erfahrung zeigt, dass es nicht nur bei der Kontaktaufnahme bleibt; sehr häufig werden daraus handfeste Beteiliungen", sagt Detlef Leinberger, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Die Herbstveranstaltung richtet sich an Unternehmen in späten Finanzierungsphasen und börsennotierte Unternehmen. Im Rahmen des Forums werden neben den Unternehmenspräsentationen und Analystenkonferenzen auch Workshops sowie Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen rund um die Eigenkapitalfinanzierung und das Going & Being Public im begleitenden Konferenzprogramm angeboten. Mitveranstalter des Deutschen Eigenkapitalforums Herbst 2004 ist Ernst & Young. Als Hauptsponsoren agieren: 3i Deutschland, Apax Partners, Aton Capital, BW-Bank, Independent Research, Sal.Oppenheim, Seydler, Shearman & Sterling, WestLB und White & Case. Darüber hinaus unterstützen Cazenove, HSBC Trinkaus & Burkhardt, IKB Private Equity sowie Viscardi das Forum. Die Deutsche Börse und die KfW Mittelstandsbank veranstalten das Eigenkapitalforum seit 1996 und unterstützen so aktiv die Eigenkapitalfinanzierung von Unternehmen.

Christine Volk | KfW
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Kapitalmarkt KfW

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik