Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Jahrestagung Telekommarkt Schweiz 2004

21.09.2004

Der Markt für Breitband wächst innerhalb des deutschsprachigen Raums in der Schweiz am schnellsten: Einer Studie zufolge hat die Penetrationsrate im Jahr 2003 um rund 13 Prozentpunkte zugenommen. Damit haben sich 830 000 Hauhalte für Breitband entschieden und bis 2008 wird sich diese Zahl noch verdoppeln. Ursache für das rasante Wachstum ist Experten zufolge der rege Wettbewerb zwischen Swisscom und den Kabelnetzbetreibern (Quelle: Studie von Goldman Sachs und mediareports prognos). Wie sich der Markt im Telekommunikationsbereich weiter entwickelt, diskutieren über 15 Experten auf der 8. EUROFORUM- Jahrestagung "Telekommarkt Schweiz" (1.-2. Dezember, Zürich). Meinungsführer aus bekannten TK-Unternehmen erörtern Themen wie Wettbewerb und Regulierung, Breitbandtechnologien, Hotspots sowie Next Generation Networks und das mobile Unternehmen.

Über die Rolle der Regulierungsbehörde und die Revision des Fernmeldegesetztes spricht Marc Furrer, Direktor des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM). Furrer sieht den Regulator für den TK-Markt als unerlässlich an, hält aber zugleich die eher zurückhaltende Rolle für vorteilhaft: "Wenn es nicht unbedingt nötig ist, etwas zu regeln, dann ist es unbedingt nötig, das nicht zu regeln," erklärte Furrer in Anlehnung an Montesquieu auf dem Weissbuch-Seminar im Januar 2004.

... mehr zu:
»Swisscom »Telekommarkt »UMTS

Internet-Telefonie ist das Thema des General Managers von Cisco Systems, Mark Helferstein. Aus der Sicht eines Service-Anbieters geht Helferstein auf die veränderten Anforderungen und Auswirkungen ein, erläutert zukünftige Service Angebote und spricht über die Migration zu "Next Generation Networks". Ob UMTS eine Technologie ohne Zukunft ist oder aber zur Basistechnologie für Telcos wird, welche Alternativen bestehen und inwiefern die Liberalisierung sich auf den Mobilfunkstandard auswirkt, erklärt Hans Peter Baumgartner, Chief Executive Officer bei Sunrise, TDC Switzerland.Carsten Schloter, CEO der Swisscom Mobile, geht in seinem Vortrag auf mobile Datenlösungen für Geschäftskunden ein und erläutert die Bedeutung der "Seamless Integration", also der Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Übertragungstechnologien wie UMTS, GPRS und WLAN automatisch, nahtlos und unterbruchsfrei zu wechseln. "Jederzeit und überall mit dem Firmennetz verbunden sein können, E-Mails abzurufen, Aufträge und Kundenanliegen zeitnahe zu bearbeiten, Ersatzteile zu bestellen, Montagepläne abzufragen - das wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil", meint der Geschäftsführer der Swisscom Mobile (Quelle: www.swisscom.com, 3. Juni 2004)

Zum Wettbewerbsrecht äussert sich auf der EUROFORUM-Tagung Dr. Patrik Ducrey, stellvertretender Direktor im Sekretariat der Schweizerischen Wettbewerbskommission (WEKO). Der Rechtsanwalt stellt wettbewerbsrechtliche Parameter vor, erläutert den Übergang vom alten zum neuen Kartellrecht und bringt erste Erfahrungen mit dem revidierten Kartellgesetz ein.

Moderiert wird der etablierte Telco-Treff von Fritz Sutter, Präsident des Schweizerischen Verbandes für Telekommunikationsbenützer, asut. Über 250 Teilnehmer nutzten in den letzten beiden Jahren die Konferenz als Diskussionsforum und Informationsplattform. Kontakte knüpfen, Netzwerke auf- und ausbauen, mit Führungskräften aktuelle Themen der TK- und IT-Branche erörtern sind einige der Vorteile, die von den Teilnehmern genannt werden.

Claudia Büttner | Euroforum Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Swisscom Telekommarkt UMTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften