Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Kooperationsveranstaltung auf der Systems 2004

16.09.2004


Dieses Jahr ermöglicht das Netz der Innovation Relay Centres Besuchern der Systems 2004, ihren Besuch durch eine internationale Veranstaltungsreihe zu ergänzen. Vom 18. bis 22. Oktober können Besucher von vier Veranstaltungen mit internationaler Beteiligung profitieren.



Das Steinbeis-Europa-Zentrum veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem europäischen Netz der Innovation Relay Centres der Zenit GmbH, der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH (WTSH) und der Romanian Association for Electronic and Software Industry- Romania (IRC Rumänien) vom 18. bis 22. Oktober eine Internationale Kooperationsveranstaltung während der Systems 2004. Das International IRC Information & Brokerage Event startet am Montag mit der Vorstellung von Cluster-Inititiativen im IT-Bereich.



Folgende Initiativen stellen sich vor:

bwcon - Baden-Württemberg: Connected
medRegio Competence Centre e-health, Lübeck
REGINA e.V. Information Technology Aachen
Virtual Work Environment Network, Darmstadt
mobile solution group, Bremen
Virtual Competence Center for Software Engineering, Kaiserslautern

Ebenfalls am Montag stellt sich Netz der Innovation Relay Centre (IRC) und das Netz der Innovativen Regionen (IRE) vor. Beide europäische Netze engagieren sich für transnationale Kooperationen.

Am Dienstag den 19.10. findet ein Informationstag zu den Förderprogrammen der Europäischen Kommission im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (6. Forschungsrahmenprogramm/ Informationsgesellschaft; KMU-Programm CRAFT, ETEN) statt.

Der Mittwoch ist ganz dem Thema Rumänien gewidmet. Unter anderem stellen rumänische Unternehmen ihre erfolgreichen Kooperationen mit europäischen Partnern vor.

Einer der Höhepunkte und Abschluss bildet die zweitägige Technologie- und Kooperationsbörse am Donnerstag und Freitag, die offen für Teilnehmer aller europäischer Länder ist. Unternehmen, die teilnehmen möchten, können ihr Technologieprofil im online Katalog eingeben und im Vorfeld entscheiden, mit welchem Partner Sie Kooperationsgespräche wünschen.

Die Veranstaltungsreihe bietet eine Plattform für den internationalen Austausch und die Kontaktanbahnung von Unternehmen und Forschungs- und Technologieakteuren im Bereich ICT und ergänzt die laufende Messe um konkrete Maßnahmen mit Fokus auf IT- Cluster, Förderinstrumente, transnationale Kooperationen in Forschung und Entwicklung und konkrete Beispiele aus Rumänien.

Das IRC-Netz wurde 1995 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen. Es besteht aus inzwischen 71 Innovation Relay Centre in ganz Europa (25 Mitgliedsstaaten, Bulgarien, Island, Israel, Norwegen, Rumänien, Türkei, Chile und die Schweiz). Die Zentren wurden von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen um den europäischen Technologietransfer innovativer Technologien aus europäischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu unterstützen.

Kontakt:
Heike Fischer, Email: fischer@steinbeis-europa.de, Tel: 0711-1234014, Fax: 0711-1234011
Tracey French, Email: french@steinbeis-europa.de, Tel: 0711-1234015, Fax: 0711-1234011

Anette Mack | idw
Weitere Informationen:
http://www.irc-brokerage.de/systems2004

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung