Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Euroforum-Jahrestagung: "Frankfurter Fondstage"

06.09.2004


Mit dem seit Anfang 2004 geltendem Investmentmodernisierungsgesetz will die Bundesregierung die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Fondsgesellschaften gegenüber internationalen Anbietern stärken. Neben Anpassungen im Bereich der Besteuerung, schnellerer Genehmigungsverfahren und der Aufhebung bisher gesetzlich geregelter Fondstypen, können Fondsgesellschaften nun durch Hedge Funds auch alternative und innovative Anlagestrategien umsetzen.



Auf der 4. EUROFORUM-Jahrestagung "Frankfurter Fondstage" (11. bis 13.Oktober 2004, Frankfurt) diskutieren Anlage-Experten über die aktuellen Veränderungsprozesse in der Fondsbranche und zeigen Perspektiven für den Investmentstandort Deutschland auf. Stefan Seip (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.) geht auf die Stärken und Schwächen des deutschen Marktes im internationalen Vergleich ein und zeigt die Positionierung der Asset-Management-Industrie im Altersvorsorgemarkt auf und beurteilt die deutsche Regulierung als Standortfaktor. Die Möglichkeiten eines ausländischen Fondsplatzes stellt Matthias Voigt (Liechtensteinischer Anlagefondsverband) am Beispiel Liechtenstein vor.

... mehr zu:
»Fondstage


Die Auswirkungen der internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS/IAS auf deutsche Spezialfonds erläutert Martin Theisinger (Schroder Investment Management GmbH). Die Möglichkeiten von Transition-Management in einem Umstrukturierungsprozess stellt Karin Russell-Wiederkehr (Bank of New York Securities) vor. Die nötigen Anpassungen in der Produktstrategie von Fondsanbietern erörtert Frank Alexander de Boer (Robeco Asset Management, Deutschland). Er betont die Qualität der Beratung als Differenzierungsmerkmal und stellt Kundenorientierung als Überlebensstrategie vor. Michael Klimek (Goldman Sachs und Co) und Achim Küssner (Merrill Lynch Investment Managers) stellen Konzepte für ein erfolgreiches Outsourcing im Asset-Management vor.

Mit dem boomenden Hedge Funds-Markt beschäftigt sich der dritte Tag der EUROFORUM-Jahrestagung. In den letzten 14 Jahren ist allein der amerikanische Markt um das zehnfache angestiegen. Das globale Anlagevermögen beziffert Hedge Fund Research derzeit mit 800 Milliarden Dollar. Tendenz steigend. (Quelle: Handelsblatt, 08.07.2004). Ministerialrat Uwe Wewel (Bundesministerium der Finanzen) zieht eine Bilanz über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Hedge Funds in der Praxis und zeigt Lösungsansätze im aufsichtsrechtlichen Regelungsbereich auf. Über erste Erfahrungen mit dem Vertrieb von Dach-Hedge-Funds am deutschen Markt spricht Klaus Bollmann (Union Alternative Assets GmbH). Das Spannungsfeld von Rendite, Risikomanagement und Transparenz bei Hedge Funds zeigt Dr. Pierre-Yves Moix (RMF Investment Management) auf.

Weitere Informationen:

Verena Hartjenstein
Senior-Konferenz-Managerin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-34 64
Fax: +49 211/96 86-44 64
E-Mail: verena.hartjenstein@euroforum.com

Dr. Nadja Thomas | Euroforum Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/fondstage

Weitere Berichte zu: Fondstage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise