Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GASTRO-Hotline - Magen, Darm und Leber im Mittelpunkt.

25.08.2004


Expertenrat vom Medizinerkongress: Fachärzte beantworten am Telefon Fragen zu Erkrankungen der Verdauungsorgane jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr - Telefonnummer: 0180 / 1357 913

... mehr zu:
»Verdauungsorgan

Beschwerden der Verdauungsorgane sind einer der häufigsten Gründe für einen Arztbesuch. Diese Probleme verursachen nicht nur erhebliche Kosten bei den Versicherten und den Krankenkassen, sondern bedeuten für die Betroffenen auch einen beträchtlichen Verlust an Lebensqualität. Viele Beschwerden der Verdauungsorgane sind frühzeitig diagnostiziert gut behandel- und heilbar.

Damit sich Betroffene und Ratsuchende über Erkrankungen der Verdauungsorgane, über deren Behandlungs- und Untersuchungsmöglichkeiten informieren können und einen vielleicht erforderlichen Arztbesuch nicht aufschieben, bietet die Gastro-Liga e.V. (Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten DGVS) e.V. am 2. und 3. September 2004 eine Experten-Hotline an. An diesen Tagen geben die Magen-Darm-Spezialisten jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr unter der Telefon-Nummer 0180 / 1357 913 Rat und Auskunft. (In dieser Zeit kostet der Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom 0,046 Euro/Minute.


Anlass für diese Experten-Hotline ist die 59. Tagung der DGVS in Leipzig, bei der sich auf Erkrankungen der Verdauungsorgane spezialisierte Ärzte aus ganz Deutschland über die neuesten Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet austauschen. Anrufer der Hotline werden direkt mit den Experten in Leipzig verbunden. "Der Kongress ist eine geeignete Plattform die Öffentlichkeit zu informieren. Es sind nicht nur die wichtigsten Forscher Deutschlands anwesend, die auf dem Gebiet der Verdauungskrankheiten arbeiten, sondern es können auch die neuesten Forschungsergebnisse in die Bevölkerung getragen werden.", betont Prof. Dr. Herbert Koop, stellvertretender Vorsitzender der Gastro-Liga e.V. und Projektleiter der Hotline-Aktion.

Prof. Dr. Joachim Mössner, Direktor der Medizinischen Klinik II der Universität Leipzig, einer der Initiatoren der Hotline, ermuntert ausdrücklich, das Angebot der Gastro-Liga zu nutzen, denn "wann hat man schon einmal die Gelegenheit, die deutschen Experten auf diesem Gebiet, direkt befragen zu können?"

Weitere interessante Informationen zu Erkrankungen der Verdauungsorgane finden sich auf den Webseiten der Gesellschaften. Auf www.gastro-liga.de/Publikationen stehen zahlreiche Online-Ratgeber zum Download bereit. Eine ausführliche Übersicht über Veranstaltungen für Patienten und Ärzte gibt die Rubrik "Termine" auf www.gastro-liga.de.

Dr. Bärbel Adams | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.gastro-liga.de/Publikationen
http://www.gastro-liga.de
http://www.uni-leipzig.de/aktuell/index.php?pmnummer=

Weitere Berichte zu: Verdauungsorgan

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen