Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationaler Biotechnologie-Kongress biocat 2004

25.08.2004


Internationaler Biotechnologie-Kongress biocat 2004 vom 29. August bis 1. September - DBU fördert Innovationsforum



Vier Tage ist die Stadt Hamburg der Nabel der Biokatalyse-Welt. Vom 29. August bis zum 1. September versammelt Professor Garabed Antranikian führende Köpfe aus Wissenschaft und Industrie zum internationalen Kongress biocat 2004 an der TU Hamburg-Harburg (TUHH), um die neuesten Erkenntnisse und Forschungsergebnisse auszutauschen. Damit soll die wirkungsvolle industrielle Umsetzung nachhaltig innovativer, biotechnologischer Verfahren gefördert werden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), Osnabrück, unterstützt den Kongress mit über 40.000 Euro.

... mehr zu:
»BIOKATALYSE


Experten aus 32 Nationen

Aus 32 Nationen kommen Experten aus Forschung und Industrie bei der zweiten Auflage des Internationalen Kongresses an der TU Hamburg-Harburg zusammen. "Mit der Biokatalyse diskutieren sie ein Spezialgebiet der Biotechnologie, dem unterschiedlichste Studien einen schnellwachsenden Markt vorausgesagen", betont DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde.

Umweltbelastungen vermeiden und unternehmerische Risiken minimieren

Biotechnologischen Innovationen und insbesondere dem Einsatz von Biokatalysatoren komme eine besondere Bedeutung bei der Verwirklichung wirtschaftlich rentabler und ökologisch vorteilhafter Produktionsverfahren zu. Brickwedde: "Ressourcen werden geschont, Umweltbelastungen vermieden oder verringert und unternehmerische Risiken minimiert. Der Kongress soll maßgeblich dazu beitragen, Innovationsbarrieren zwischen akademischer wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung sowie industriellen Umsetzungen zu beseitigen."

DBU: 13 Millionen Euro für Themenfeld Biokatalyse

Die DBU hat rund 13 Millionen Euro in Projekte zum Themenfeld Biokatalyse investiert. An diesen Verbünden sind sowohl Hochschulen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen beteiligt. Beispiele werden bei der biocat 2004 in zahlreichen Vorträgen präsentiert. "Das umfangreiche Fachprogramm behandelt mit insgesamt über 225 Vorträgen und Posterpräsentationen die Schwerpunktthemen Enzymtechnologie, Biotransformation und Bioprozessentwicklung, um nur drei zu nennen. Es wird ergänzt durch ein Rahmenprogramm, das Hamburg den Gästen aus aller Welt von seiner schönsten Seite zeigt," freut sich Antranikian.

| DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de

Weitere Berichte zu: BIOKATALYSE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics